Menschen mit Masken
APA/AFP/Joe Klamar
APA/AFP/Joe Klamar
Coronavirus

737 positiv Getestete in OÖ

737 positiv getestete Personen in Oberösterreich meldet der Krisenstab des Landes mit Stand 12.00 Uhr. 44 an Covid19 Erkrankte müssen derzeit im Krankenhaus betreut werden. Am Montag ist ein weiterer CoV-bedingter Todesfall in Oberösterreich dazugekommen.

Die Zahl der Todesfälle ist in OÖ damit auf 71 gestiegen. Bei dem verstorbenen Covid-19-Patienten handelt es sich um einen 87-Jährigen, der laut Krisenstab des Landes auch Vorerkrankungen hatte. 3.186 Menschen waren am Montag in Quarantäne. 44 Patienten wurden in Krankenhäusern behandelt, vier von ihnen auf Intensivstationen.

Infizierte in Bezirken (Land OÖ, 29. Oktober, 8.00 Uhr)

Linz-Stadt 632
Steyr-Stadt 132
Wels-Stadt 321
Braunau am Inn 235
Eferding 240
Freistadt 272
Gmunden 393
Grieskirchen 403
Kirchdorf 94
Linz-Land 429
Perg 181
Ried 378
Rohrbach 267
Schärding 313
Steyr-Land 184
Urfahr-Umgebung 202
Vöcklabruck 442
Wels-Land 243

Entwicklung in den Clustern

Die Zahl der CoV-Infektionen rund um einen fleischverarbeitenden Betrieb im Bezirk Ried ist gestiegen. Am Sonntag waren laut dem Krisenstadt des Landes sieben Personen infiziert, am Montag sind es bereits 21 gewesen. Die Mitarbeiter dort wurden einer Testreihe unterzogen – 200 Test wurden bis Montag gemacht. Davon stehen noch einige Ergebnisse aus – die Zahlen in diesem Cluster könnten laut Krisenstab noch weiter ansteigen.

Die Zahl im Moschee-Cluster ist mit insgesamt 45 Fällen laut Krisenstab stabil. Beim Paketdienstleister-Cluster steigen die Fälle dagegen leicht: insgesamt gibt es in Zusammenhang mit diesem Cluster 113 bestätigte Covid-19-Patienten.

Verschärfte Maßnahmen

Die Bundesregierung hat die CoV-Maßnahmen bekanntlich letzte Woche verschärft – diese neuen Maßnahmen gelten seit Montag. Im Wesentlichen sind es drei neue Regeln, die eine Verschärfung in der Gastronomie, für private Treffen und bei Indoor-Veranstaltungen vorsehen. Mehr…

Test bei Hausarzt wird gesetzlich verankert

Nach langem Hin und Her wird am Mittwoch die Novelle der CoV-Gesetze im Nationalrat beschlossen. Kurzfristig kam dazu noch ein Antrag der Regierung zum Beschluss von CoV-Tests in Arztpraxen, der noch am Montag vom Gesundheitsausschuss Richtung Plenum geschickt wird. Das hatten zuletzt Expertinnen und Experten gefordert. Kritik kam aber von der FPÖ, die sich überrumpelt fühlte. Mehr…

Impfstoffsuche beflügelt Geschäft bei Zauner

Der Anlagenbauer Zauner mit Sitz in Wallern (Bezirk Grieskirchen) kommt offenbar gut durch die Coronavirus-Krise und dürfte von der Suche nach einem Impfstoff profitieren. Derzeit werden sogar 60 Mitarbeiter gesucht. Mehr…

Schulliste für CoV-Gurgelstudie

Das Land Oberösterreich hat Details zum angekündigten Einsatz der Gurgeltests bekanntgegeben und die Liste der 42 teilnehmenden Schulen veröffentlicht. Tests an Schülern und Lehrern sollen einen Überblick über die Infektionslage an den Schulen liefern. Mehr…

Bundesweite Zahlen des Ministeriums

Die aktuellen bundesweiten Zahlen zu den gesamten positiven Testungen auf das Coronavirus können jederzeit unter dem folgenden Link auf der Website des Sozial- und Gesundheitsministeriums abgerufen werden: