Rettungshubschrauber im Einsatz
FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
Chronik

Neunjähriger überrollt Mutter mit Traktor

Ein dramatischer Unfall hat sich auf einem Bauernhof im Bezirk Freistadt ereignet. Ein neunjähriger Bub hat mit einem Traktor seine Mutter teilweise überrollt.

Der Bub sollte laut Polizeibericht den Traktor für Mäharbeiten rückwärts aus der Garage fahren. Die 45-jährige Mutter des Buben stand dabei links neben der Fahrerkabine und gab dem Kind Anweisungen.

Traktor machte plötzlich „Hüpfer“

Aus noch unbekannter Ursache rollte die Zugmaschine aber nicht wie gewollt nach hinten, sondern machte, nach Angaben des Buben, einen plötzlichen „Hüpfer“ nach vorne. Die Mutter geriet dabei unter den linken Hinterreifen des schweren Gefährts und wurde erheblich verletzt. Sie war ansprechbar und bestätigte die Schilderungen ihres Sohnes.

Die Frau wurde vom Notarzt versorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber ins UKH nach Linz geflogen.

Keine strafrechtlichen Konsequenzen

Für die Mutter wird es zumindest vorerst keine strafrechtlichen Konsequenzen geben. „Es wird keine Anzeige erstattet. Die Polizei wird aber der Staatsanwaltschaft einen Bericht vorlegen. Diese muss dann entscheiden, ob weiter ermittelt wird“, sagte Polizei-Sprecher Friedrich Stadlmayr am Samstag auf APA-Anfrage.