Rettungshubschrauber im Einsatz
FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
Chronik

Dachdecker acht Meter abgestürzt

Ein Dachdecker ist bei Renovierungsarbeiten in Neuhofen an der Krems (Bezirk Linz-Land) acht Meter tief gefallen. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Das Unglück passierte kurz nach Donnerstagmittag auf einem Firmengebäude in Neuhofen. Der 30-Jährige trat auf eine Stelle auf dem Dach, an der zuvor ein Blechelement entfernt worden war und nur noch die nicht tragende Betonplatte angebracht war.

Auf Asphalt gestürzt

Die Platte brach durch und der Mann stürzte auf den Asphaltboden. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 in das Linzer Unfallkrankenhaus geflogen.