Jemand liest ein Buch, Buch, lesen
Pexels/pixabay.com
Pexels/pixabay.com

Sommerliche Lektüre in „Premiere“

Wir nehmen Sie in unserer sommerlichen Literaturstunde „Premiere“ am Samstag ab 19.03 Uhr mit ins Strandbad von Kurt Palms „Standbadrevolution“ und machen eine Reise zurück in die Kindheit im Roman „Sommerverschwendung“ von Barbarba Schwarcz.

„Strandbadrevolution“ lautet der Titel eines Romans von Kurt Palm. Der 1955 in Vöcklabruck geborene Palm arbeitet als Schriftsteller, Filmemacher und Regisseur. Sein Roman führt uns mitten hinein in einen Sommer Anfang der 1970er Jahre. Zwischen Komik und Nachdenklichkeit erzählt Palm in „Strandbadrevolution“ darüber, wie lang ein Sommer in der Provinz sein kann und wie unerbittlich kurz das Leben. Der 17jährige Ernst, der sich nach seinem Idol der Rolling Stones Mick nennt, legt Wert auf sein langes Haar und trägt mit Vorliebe abgeschnittene Jeans und die Unterhemden des Großvaters. Regelmäßig trifft er im Freibad seine Freunde. Die jungen Leute diskutieren über internationale Politik und Literatur und nebenbei bahnen sich erste Liebesabenteuer an.

„Sommerverschwendung“ von Barbara Schwarcz

„Sommerverschwendung“ heißt der 2019 erschienene Debutroman von Barbara Schwarcz. Die 1972 in Wels geborene Autorin erzählt darin von einem siebenjährigen Mädchen, das seine ersten Sommerferien erlebt. Vieles ist ihm von seinen Geschwistern über diese herrliche freie Zeit erzählt worden. Doch die Tage in diesem Sommer in den späten siebziger Jahren ziehen sich zäh wie Kaugummi dahin: alle Freunde sind weg, die älteren Geschwister gehen ihre eigenen Wege, die Eltern werden von ihrem Alltag eingenommen. Das Kind wünscht sich nichts mehr, als dass endlich die gemeinsame Reise der Familie nach Ungarn, in die Heimat des Vaters, beginnt. Bis es endlich soweit ist liest das Mädchen mit Begeisterung Astrid Lindgren und verschafft sich so die ersehnten Abenteuer. Gleichzeitig wird sie immer aufmerksamer und sensibler für ihre Umgebung.

Sendungshinweis:
„Premiere“; 4.7.20

Es lesen Gerda Lischka und Matthias Hack

Am Samstag, 4. Juli 2020 hören Sie in der Sendung „Premiere“ ab 19.04 Uhr ausführliche Ausschnitte aus den Romanen „Strandbadrevolution“ (Deuticke-Verlag) und „Sommerverschwendung“ (Picus-Verlag). Gelesen von den Schauspielern Gerda Lischka und Matthias Hack.