Linzer singt für Österreich beim ESC

Cesar Sampson, ein gebürtiger Linzer, der durchaus als Songcontest-Profi bezeichnet werden kann, wird für Österreich beim Eurovision Songcontest nächstes Jahr in Portugal singen.

Bisher war der 34-jährige, einstige Sozialarbeiter im Bühnenhintergrund tätig, jetzt schlägt seine große Stunde für Österreich.

Cesar Sampson

APA/ORF/Mahir Jahmal

Cesar Sampson wird für Österreich beim Eurovision Songcontest singen

Im Vorjahr sang der in Wien lebende Künstler im Hintergrund für Bulgarien und wurde Vierter, dieses Jahr war Cesar Sampson der Gesangscoach des bulgarischen Sängers, der Zweiter wurde.

Der Songcontest-Titel für das nächste Jahr ist zur Probe bereits eingesungen, das Band wird bis zur Radiopremiere im Februar noch wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Nur so viel kann verraten werden: Es ist eine flotte Nummer, die zum Tanzen anregt und in der es um die Liebe geht.