Frau aus brennender Wohnung gerettet

Eine 86-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch von einem Nachbarn aus ihrer brennenden Wohnung in Steyr gerettet worden. Der Mann hatte Rauch bei der Wohnung bemerkt und handelte dann geistesgegenwärtig.

Als Georg Steinkogler am Dienstag gegen 21.30 Uhr mit seinen Hunden spazieren ging, bemerkte er starken Rauch aus der Wohnung im letzten Stockwerk seines Nachbarhauses dringen. Der 46-Jährige zögerte nicht lange und rannte zur offenen Wohnung. Gegenüber dem ORF OÖ sagte er: „Es hat sehr stark geraucht, ich bin daher schnell in die Wohnung hinein und hab’ die Frau hinausgebracht."

brennende Wohnung in Steyr
fotokerschi.at / Kerschbaummayr

86-Jährige war ansprechbar

Georg Steinkogler trug die 86-jährige Frau hinaus auf den Gang. Diese war durch den Vorfall mitgenommen aber ansprechbar. Das Feuer in der Küche konnte von den 50 Einsatzkräften der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Dass nichts Schlimmeres passiert ist, sei der Zivilcourage des Nachbarn zu verdanken, darüber sind sich die Einsatzkräfte einig.

Georg Steinkogler
fotokerschi.at / Kerschbaummayr
Georg Steinkogler rettete seine Nachbarin

Als Lebensretter sieht sich Georg Steinkogler dennoch nicht: „Mir sagt einfach der Hausverstand, wenn jemand in Not ist, muss man helfen.“ Unklar ist noch, warum es in der Küche der Wohnung zu brennen begonnen hat, die Ermittlungen laufen.

Werbung X