Die Aufweck-Bläser der sechsten Woche

In dieser Woche ließen vier Musikkapellen in der Sendung „Guten Morgen Oberösterreich“ mit ungewöhnlichen Stücken aufhorchen. Am Freitag setzte sich die Ortsmusik St. Marienkirchen am Hausruck durch.

Aus allen Musikgenres haben die Musikkapellen des Landes wieder ihre Beiträge eingereicht. In dieser Woche waren wegen des Feiertags am Donnerstag vier der angemeldeten Musikkapellen in „Guten Morgen Oberösterreich“ zu hören.

Wochensieger: Ortsmusik St. Marienkirchen am Hausruck

Ortsmusik St. Marienkirchen am Hausruck

Ortsmusik St. Marienkirchen am Hausruck

29.10.: SZ Big Band Bad Hall

SZ Big Band Bad Hall

SZ Big Band Bad Hall

30.10.: Musikkapelle Zell am Pettenfirst

Musikkapelle Zell am Pettenfirst

Musikkapelle Zell am Pettenfirst

31.10.: Mini-Blaskapelle Die Punte, Linz

Punte

karl/pachlatko

Liveauftritt in „Arcimboldo“

Jene Musikkapelle, die bei unserer Online-Abstimmung am Freitag die meisten Stimmen erhalten hat, wird am Samstagvormittag in der Radio Oberösterreich-Sendung „Arcimboldo“ live vom Linzer Südbahnhofmarkt präsentiert.

Alle Musikgruppen, die als Aufweck-Bläser in „Guten Morgen Oberösterreich“ zu hören waren, nehmen an dem großen Schlussvoting teil. Der Sieger erhält eine CD-Produktion im ORF Landesstudio Oberösterreich und ein Musikinstrument.

Link: