„Linzer Torte“ mit Helmut Schned

Er ist als Benediktinerpater des Stiftes Kremsmünster vor 27 Jahre nach Brasilien gegangen, um Sozialarbeit zu leisten. Die leistet er immer noch, in Salvador de Bahia leitet Helmut Schned, gebürtiger Bad Haller, ein Straßenkinderprojekt.

Allerdings ist er inzwischen ein verheirateter Familienvater. Sein Werdegang, das Leben in Brasilien und die Fußballweltmeisterschaft waren am Sonntag Themen in der „Linzer Torte“ mit Michael Trnka.

Hier können Sie die Sendung nachhören:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar