Zwölf Meter hoher Schokobrunnen in Allhaming

Der höchste Schokobrunnen der Welt steht in Allhaming (Bezirk Linz-Land) und wurde auch ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen. Hinter ihm liegt der bisher spektakulärste Brunnen von Las Vegas mit acht Meter Höhe.

Geschaffen wurde der riesige Schokobrunnen vom Self-Made-Chocolatier Helmut Wenschitz als Magnet für sein neu eröffnetes Schokoladenmuseum, der sogenannten Pralinenwelt. Auf drei Etagen und 1.000 Quadratmeter Fläche erfahren Besucher mit allen Sinnen vieles über Schokolade. Auf einer Länge von zwölf Metern fließt ein ewiger Schokoladestrom über den Brunnen.

Eineinhalb Tonnen Schokolade sind notwendig, die nicht nur nach oben gepumpt, sondern auch warmgehalten werden müssen, weil sonst die Masse stocken würde.

Schokobrunnen in Allhaming

ORF

Eineinhalb Tonnen Schokolade sind für den Betrieb des Brunnens notwendig

Und anders als beim bisherigen Schokobrunnen-Rekordhalter in Las Vegas fließt hier keine mit Öl gepanschte braune Masse, sondern echte Schokolade.

Schuh aus Schokolade

ORF

Neben dem riesigen Brunnen sind auch viele andere Köstlichkeiten aus Schokolade zu sehen.

Es sei aber ein nachhaltiger Brunnen heißt es, denn zum Beheizen werde etwa die Abwärme der Kühlung genutzt, zusätzlich wird dem gesamten Gebäude durch eine Betonkernbohrung Wärme entzogen.

Link: