Mitbegründer der Linzer Grünen gestorben

Der ehemalige Linzer Verkehrsstadtrat und Mitbegründer der Linzer Grünen, Jürgen Himmelbauer, ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Das gaben die Linzer Grünen am Montag bekannt.

Himmelbauer kämpfte zuvor schon lange gegen eine schwere Krankheit, der er am Sonntag erlegen ist. Jürgen Himmelbauer war seit 1986 Mitglied des Linzer Gemeinderates, von 1992 bis 1994 Landessprecher der Grünen Oberösterreich und auch Mitglied des erweiterten Bundesvorstandes. 2003 wurde er erster grüner Stadtrat in Linz. Bis 2009 war der Vater einer Tochter auch Chef der Linzer Grünen.

„Verlässlicher und vielseitiger Vorkämpfer“

„Wir sind sehr betroffen und tief traurig. Jürgen war ein Mensch mit besonderem Engagement, er war ein Vorkämpfer für eine ökologische und soziale Stadt“, so seine Nachfolgerin als Stadträtin, Eva Schobesberger. „Mit ihm verlieren wir einen verlässlichen und vielseitigen Vorkämpfer der ersten Stunde, einen klugen Gestalter und vor allem einen loyalen Freund“, so Landesrat Rudi Anschober und Klubobmann Gottfried Hirz.