Logo
ORF
ORF

371.000 Hörerinnen und Hörer für Radio OÖ

Schwierige Zeiten brauchen verlässliche Partner, vor allem wenn es um seriöse Information geht. Das wissen die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, was der aktuelle Radiotest 2021_02 der unabhängigen Marktforschungsinstitute GfK Austria und ANKORDATA zeigt.

Mit 371.000 Hörerinnen und Hörern täglich bleibt ORF RADIO OBERÖSTERREICH das mit Abstand beliebteste Regionalradio in Oberösterreich (Mo. – Fr., 10+)!

Monate großer Herausforderungen

Monate großer Herausforderungen an Redaktion und Technik liegen hinter dem ORF Landesstudio Oberösterreich. Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft dominiert nach wie vor die Berichterstattung. Dazu kamen in den letzten Wochen große Unwetterkatastrophen mit enormen Schäden. Reporterinnen und Reporter des ORF OBERÖSTERREICH waren beinahe rund um die Uhr im gesamten Bundesland unterwegs, um die Bevölkerung mit den aktuellsten Informationen zu versorgen.

Logo
ORF

„Seriöse und objektive Information“

„Die Menschen in Oberösterreich vertrauen in solchen Ausnahmesituationen vor allem dem öffentlich-rechtlichen ORF und seinen Landesstudios“, sagt ORF OBERÖSTERREICH- Landesdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer. „Diese Erwartungen erfüllen wir bestmöglich mit seriöser, objektiver und bestens recherchierter Information in allen unseren Sendungen und im Internet. Das wissen die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zu schätzen und haben uns gerade in diesen schwierigen Zeiten neuerlich mit ihrem Vertrauen gestärkt. Ich freue mich gemeinsam mit meinem Team, dass wir einmal mehr das mit großem Abstand beliebteste regionale Radioprogramm in Oberösterreich sind“, so Rammerstorfer.

371.000 hören täglich das Radioprogramm aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich. Bei den Marktanteilen auf dem Gesamtradiomarkt erreicht ORF RADIO OBERÖSTERREICH einen fast dreimal so hohen Wert wie der nächstgelegene private Mitbewerber; bei den Reichweiten ist dieser Wert mehr als doppelt so hoch (Mo. – Fr., 10+).

75 Prozent Marktanteil für ORF-Radioflotte in OÖ

Die gesamte ORF-Radioflotte präsentiert sich in Oberösterreich einmal mehr sehr stark: Sie erreicht 75 % Marktanteil. Das bedeutet, dass drei von vier gehörten Radiominuten auf eines der Programme des ORF entfallen. Bei den Tagesreichweiten beträgt dieser Wert 67,0 % – knapp sieben von zehn Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher lassen sich damit vom ORF durch den Tag begleiten (Mo. – Fr., 10+).

Logo
ORF

Sehr stark hat sich im 1. Halbjahr 2021 die tägliche Fernsehinformationssendung „Oberösterreich heute“ präsentiert. 219.000 sind von Montag bis Freitag jeden Tag um 19.00 Uhr vor den Fernsehgeräten mit dabei. Der Marktanteil ist von 53 % auf 56 % gestiegen (Mo. – Fr.).

87 Millionen Pageimpressions im ersten Halbjahr

Besondere Bedeutung – gerade in Krisenzeiten – ist in den letzten Monaten der Homepage des ORF OBERÖSTERREICH mit einem besonders breiten Informations- und Aufklärungsangebot rund um das Thema Covid 19 zugekommen. „ooe.ORF.at“ hat im ersten Halbjahr 2021 fast 87 Millionen Pageimpressions verzeichnet. Das waren um rund 11 Millionen mehr als im Vergleichszeitraum 2020.