OÖ einst und jetzt - Schätze aus dem Archiv

Seltene Schätze aus dem Archiv zu bergen - diese Leidenschaft des „Archivars“ Otmar Schrott vom ORF-Landesstudio Oberösterreich, bleibt diesmal nicht nur den Zusehern von OÖ heute vorbehalten.

Für ein ERLEBNIS ÖSTERREICH malt Ottmar Schrott als Archivar und Gestalter mit speziell ausgewählten Filmbeiträgen ein Bild vom seinerzeitigen Leben, dem Alltag und den Besonderheiten von damals und stellt sie dem Heute gegenüber – unter dem Motto „Oberösterreich einst und jetzt“.

ERLEBNIS ÖSTERREICH "Oberösterreich einst und jetzt - Schätze aus dem Archiv"

ORF

Heinz Conrads in seiner legendären Sendung „Guten Abend am Samstag sagt Heinz Conrads“ mit dem Maurerlehrling Otmar Kampleitner aus St. Georgen am Walde im Jahr 1984

Zwei dramatische Ereignisse stehen am Beginn dieser Zeitreise: Einerseits das Jahrhunderthochwasser 1954 und andrerseits der Brand eines Linzer Wahrzeichens 1963 – der Pöstlingbergkirche – was damals viele Menschen bewegt hat.

ERLEBNIS ÖSTERREICH "Oberösterreich einst und jetzt - Schätze aus dem Archiv"

ORF

Jahrhunderthochwasser in Linz im Jahr 1954

Eindrucksvolle Bilder aus dem Jahr 1959 erinnern an eine neue Ära der Stahlerzeugung, die kurz zuvor, bei der damaligen voest durch das LD-Verfahren eingeläutet wurde. Eine weitere technische Revolution stammt aus Wels. Dort wurde in den späten 1960er Jahren der erste Geschirrspüler Österreichs gebaut.

ERLEBNIS ÖSTERREICH "Oberösterreich einst und jetzt - Schätze aus dem Archiv"

ORF

Rudolf Hirt aus Wels, der Konstrukteur des ersten in Österreich produzierten Geschirrspülers im Jahr 1969

Rudolf Hirt, der Konstrukteur, tritt noch einmal in einem Filmdokument auf. Er ist davon überzeugt, durch diese Errungenschaft den Hausfrauen das Leben künftig erleichtern zu können. Und zwischen Salzburg und Bad Ischl ist bis ins Jahr 1957 die vielbesungene „liabe, klane Eisenbahn gefahren“, festgehalten in nostalgischen Filmaufnahmen.

Sendungshinweis

„Erlebnis Österreich“, 13.1.2018

Als einst modernstes Finanzamt Österreichs gefeiert, wurde jenes in Braunau am Inn. Bewegte Bilder vom ersten Sessellift am Sternstein im Mühlviertel oder vom zugefrorenen Traunsee im Jahr 1963 ergänzen den Blick ins Archiv.

Lebensgefühl und Zeitgeist

Gast in diesem „Erlebnis Österreich“ ist die Miss Austria von 1998 – Sabine Lindorfer. Sie erinnert sich an ihre Wahl und erzählt, wie sich ab dann ihr Leben verändert hat. Schließlich freut sich ein Maurerlehrling aus St. Georgen am Walde bei einem Giganten der ORF-Radio- und Fernsehunterhaltung aufgetreten zu sein – in dessen wöchentlicher Fernsehsendung „Guten Abend am Samstag sagt Heinz Conrads“.

ERLEBNIS ÖSTERREICH "Oberösterreich einst und jetzt - Schätze aus dem Archiv"

ORF

Otmar Schrott – der „Archivar“ von „Oberösterreich heute“

Das Lebensgefühl, der Zeitgeist und das Neueste von Seinerzeit – zu sehen in einem ERLEBNIS ÖSTERREICH aus dem Landesstudio Oberösterreich.