Festnahme mit Handschellen
APA/GEORG HOCHMUTH
APA/GEORG HOCHMUTH
Chronik

Mann stieß auf Flucht Kinderwagen weg

Ein 26-Jähriger hat am Sonntag in Linz auf der Flucht vor der Polizei den Kinderwagen seiner zwei Wochen alten Tochter weggestoßen. Der Mann wurde wegen mehrerer Gewaltdelikte mit einem EU-weiten Haftbefehl gesucht.

Der Mann war von einem Polizisten angesprochen worden. Daraufhin stieß er den Buggy zur Seite und rannte davon. Der Flüchtige wurde geschnappt und festgenommen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Per EU-weitem Haftbefehl gesucht

Wegen Gewaltdelikten war der Pole zur Strafvollstreckung europaweit ausgeschrieben. Am Sonntag war er beobachtet worden, wie er mit dem Kinderwagen die Wohnung seiner 19-jährigen Freundin in der Landeshauptstadt verließ. Auf Nachfrage der APA bei der Polizei, ob sich das Kind im Wagen befunden habe, hieß es, es sei davon auszugehen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurde er in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.