Chronik

19-Jähriger in Blechrollmaschine geraten

Ein 19-Jähriger ist Dienstagfrüh in einer Firma in Oberndorf bei Schwanenstadt mit beiden Händen in eine Blechrollmaschine geraten.

Der junge Mann wollte laut Polizei ein Blechstück in der Blechrollmaschine aufrollen, als es zu dem Unfall kam. Seine Hände wurden in die Maschine gezogen und die Finger gequetscht. Ein Arbeitskollege sah das Unglück und reagierte blitzschnell, indem er den Notstopp der Maschine betätigte.

Ins Salzkammergutklinikum gebracht

Die verletzten Hände des 19-Jährigen wurden durch einen Notarzt und Rettungskräfte erstversorgt. Laut einer ersten Einschätzung dürfte er mit leichten Verletzungen davongekommen sein, so die Information des Roten Kreuzes. Der Verletzte kam mit der Rettung in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck.