Chronik

Zahlreiche Wildunfälle durch mondhelle Nächte

Die mondhellen Nächte und der Frühling tragen dazu bei, dass derzeit besonders viel Wild unterwegs ist. Dadurch steigen auch die Zahlen solcher Unfälle im Straßenverkehr.

So meldeten fast alle Bezirke in der Nacht auf Montag gleich mehrere Unfälle mit Wild, vor allem Rehwild. Im Bezirk Grieskirchen waren es zum Beispiel fünf Unfälle über die Nacht verteilt.

Vier Unfälle in nur 20 Minuten

Im Bezirk Vöcklabruck allein vier innerhalb von nur 20 Minuten zwischen 5.00 und 6.00 Uhr. Die Jägerschaft ersucht Autofahrer, die nachts oder in der Dämmerung unterwegs sind, besonders aufmerksam zu fahren.