Unfallstelle mit Einsatzkräften
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
Chronik

Fußgänger bei Unfall in Sattledt getötet

Bei einem schweren Unfall auf der Pyhrnpass-Straße in Sattledt ist am späten Dienstagnachmittag ein Fußgänger ums Leben gekommen. Der Mann war von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Der 42-jährige Lagerarbeiter aus Kroatien wollte die Pyhrnpass Straße im Bereich eines Hotels, in dem er untergebracht war, überqueren, als sich ein 36-jähriger Welser mit seinem Auto näherte. Der Lenker versuchte zwar noch auszuweichen, konnte jedoch den Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der Mann wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Fotostrecke mit 4 Bildern

Polizistin und Fahrzeuge an der Unfallstelle in Sattledt
laumat.at/Matthias Lauber
Unfallstelle mit Sanitätern
laumat.at/Matthias Lauber
Unfallstelle mit Einsatzkräften
laumat.at/Matthias Lauber
Unfallstelle mit Fahrzeugen und Notarztwagen
laumat.at/Matthias Lauber

Unfallzeugen leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte noch Erste Hilfe, der Kroate verstarb aber aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Ein Alkotest beim Lenker verlief negativ. Wie es genau zu dem tödlichen Unfall kam, ist noch nicht geklärt.