Rettungshubschrauber Martin 3
Matthias Lauber
Matthias Lauber
Chronik

Achtjähriger durch Futterluke gestürzt

Auf einem Bauernhof in Garsten (Bezirk Steyr-Land) ist ein achtjähriger Bub am Sonntag schwer verunglückt. Der Schüler war durch eine Futterluke abgestürzt.

Der Achtjährige war gemeinsam mit seinen Eltern zu Besuch bei der Großmutter. Auf deren Hof tollte der Bursch herum, und um etwa 18.15 Uhr lief er dabei auch auf den Heuboden. Seine Oma bemerkte das und lief ihm hinterher, konnte aber aus ein paar Metern Entfernung nur noch zuschauen, wie ihr Enkel auf ein Brett stieg, das über der Futterluke lag und durchbrach.

Bub in die Kinderklinik nach Linz geflogen

Der Bub stürzte etwa drei Meter tief auf Betonboden. Er wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung vom Notarzthubschrauber in die Kinderklinik nach Linz geflogen.