390.000 Hörerinnen und Hörer für ORF Radio Oberösterreich
ORF OÖ
ORF OÖ
Radiotest

390.000 Hörerinnen und Hörer für ORF Radio OÖ

Schwierige Zeiten brauchen Sicherheit und Verlässlichkeit – genau das haben die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher 2020 gesucht und bei ORF Radio OÖ gefunden, wie der aktuelle Radiotest bestätigt.

Der aktuelle Radiotest der unabhängigen Marktforschungsinstitute GfK Austria und Ankordata für das Gesamtjahr 2020 (2020_4) bestätigt einmal mehr: Kein anderes regionales Radioprogramm wird so gerne von so vielen Menschen in Oberösterreich gehört!

Reichweiten-Zuwächse in allen Altersgruppen

Zuwächse bei den Reichweiten in allen Altersgruppen bringt der aktuelle Radiotest 2020_4 und damit die Bestätigung, dass immer mehr Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher ORF Radio Oberösterreich zu ihrem Lieblingssender gewählt haben. Auf dem Gesamtradiomarkt gab es ein Plus von 1,1 Prozentpunkten bei den Reichweiten – von 26,3 auf 27,4 Prozent. (Mo. – Fr., 10+). 390.000 sind es im gesamten Sendegebiet, die sich Tag für Tag vom Programm aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich begleiten und informieren lassen (Mo. – Fr., 10+)!

Zuwachs auch bei jungen Hörern

Besonders erfreulich ist der Reichweiten-Zuwachs in der Gruppe der jungen Hörerinnen und Hörer, denn auch hier gibt es ein Plus von 0,8 Prozentpunkten. (Mo. – Fr., 14 – 49). Und in der Zielgruppe der über 35-Jährigen bedeuten 36,4 Prozent Reichweite und 33 Prozent Marktanteile einmal mehr den klaren regionale Spitzenplatz (Mo. – Fr., 35+)! ORF Radio Oberösterreich erreicht hier beim Marktanteil dreimal so hohe Werte wie der nächstgelegene regionale Mitbewerber.

„Herausfordernde Zeiten für das ORF Landesstudio“

„Die vergangenen Monate waren mit Sicherheit die bisher herausforderndsten für unser Landesstudio“, zieht ORF-Landesdirektor Kurt Rammerstorfer Bilanz. „Wir haben innerhalb kürzester Zeit unseren gesamten Sendebetrieb und die Infrastruktur im Studio nach allen Sicherheitsvorgaben umgestellt. Das war für Redaktion und Technik ein enormer Kraftakt, den wir aber bestens bewältigt haben. Wir bieten unseren Hörerinnen und Hörern seit Wochen quasi live alle aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Krise in Oberösterreich, Österreich und der EU. Bei uns kommen fast täglich ausgewiesene Experten zu Wort und wir stehen mit den Krisenstäben aus Politik und Gesundheitsbehörden im ständigen Kontakt, weil es in Zeiten wie diesen auf eines ganz entscheiden ankommt – auf schnelle, seriöse, nachprüfbare und verlässliche Information. Dafür arbeiten wir derzeit beinahe rund um die Uhr unter teils schwierigen Bedingungen, was die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen in und außerhalb des Landesstudios anlangt. Aber das sind wir unseren Hörerinnen und Hörern schuldig – sie verlassen sich auf uns. Und das spiegelt sich dann in den Zahlen und im Vertrauen wider, das man uns entgegenbringt. Dafür möchte ich mich im Namen des gesamten Teams von ORF Oberösterreich sehr herzlich bedanken!“, so Kurt Rammerstorfer.

390.000 Hörerinnen und Hörer für ORF Radio OÖ

Schwierige Zeiten brauchen Sicherheit und Verlässlichkeit – genau das haben die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher 2020 gesucht und bei ORF Radio OÖ gefunden, wie der aktuelle Radiotest bestätigt.

74 Prozent Marktanteil für ORF-Radioflotte

Der aktuelle Radiotest für das Gesamtjahr 2020 stellt der gesamten Radioflotte des ORF ein hervorragendes Zeugnis aus: Der ORF erreicht mit seinen Radioangeboten 74 Prozent Marktanteil, damit entfallen drei von vier gehörten Radiominuten in ganz Österreich auf die Programme des ORF. Die Tagesreichweite in Oberösterreich liegt bei 65,4 Prozent (Mo. – Fr., 10+).

54 Prozent Marktanteil für „Oberösterreich heute“

Ein sehr erfolgreiches Jahr war es einmal mehr für die tägliche regionale Fernseh-Informationssendung „Oberösterreich heute“. Sie liegt beim Publikumsinteresse österreichweit an der Spitze und verzeichnete im abgelaufenen Jahr einen Marktanteil von 54 Prozent (Mo. – So.) und eine Reichweite von 16,5 Prozent. Das sind im Schnitt täglich 208.000 Zuseherinnen und Zuseher – ein deutlicher Zuwachs.

Auch die Homepage des ORF Oberösterreich unter der Adresse ooe.ORF.at war in den vergangenen Monaten äußerst erfolgreich und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. So sind im vergangenen Jahr 2020 die Zugriffe auf die Seite um 44 Prozent gegenüber dem Jahr 2019 gestiegen.