Chronik

Pferdeanhänger bei Unfall umgekippt

Ein Pferdeanhänger ist Freitagfrüh in Mattighofen (Bezirk Braunau) bei einem Unfall auf einer Landesstraße umgekippt. Das Pferd konnte sich dabei selbst befreien.

Eine 39-jährige deutsche Lenkerin war mit ihrem Pferdeanhänger auf der Enthamer Landesstraße unterwegs. An einer Kreuzung kollidierte sie mit dem Auto einer 44-Jährigen aus Braunau. Bei dem Unfall kippte der Pferdeanhänger auf die Straße, die Tür öffnete sich und das transportierte Pferd konnte sich selbst auf eine angrenzende Wiese befreien.

Lenkerinnen erlitten Schock

Beide Lenkerinnen erlitten einen Schock, die 44-Jährige wurde ins Krankenhaus Braunau am Inn gebracht. Das Pferd erlitt bei dem Unfall leichte Schnitt- und Schürfverletzungen. An beiden Pkws und auch dem Pferdeanhänger entstand Totalschaden.