Religion

Keine Gottesdienste: Umfangreiches ORF-Programm

In sehr vielen Pfarren wird der Gottesdienst am Sonntag aufgrund der Coronavirus-Krise ausfallen. Der ORF bot daher ein umfangreiches Programm, und die Religionsabteilung des ORF erarbeitet gerade als Service das neue Programm „Feier.Stunde.“.

Die Gläubigen konnten am Sonntag stattdessen – wie gewohnt – am Radio-Gottesdienst teilnehmen. Dieser begann am Sonntag um 10.00 Uhr in Radio Oberösterreich und war natürlich in der ORF-Radiothek und in der ORF OÖ App auch nachzuhören.

Sonntag ohne Messfeiern

In Oberösterreich sind am Sonntag mit Ausnahme weniger Gemeinden die Gottesdienste der katholischen wie auch der evangelischen Kirche abgesagt worden. Im Stift Kremsmünster wurde zwar ein Gottesdienst gefeiert, aber nur vom Konvent – ohne Gemeinde.

Am Sonntag um 10.00 Uhr wurde auf ORF III aus der Kirche des Wiener Priesterseminars ein römisch-katholischer Gottesdienst übertragen. Den Gottesdienst mit der Fernsehgemeinde feierte der Regens des Wiener Priesterseminars, Richard Tatzreiter. Der Gottesdienst ist außerdem als Live-Stream in der ORF-TV-Thek und auf religion.ORF.at abrufbar.

Zusätzliches ORF-Proramm „Feier.Stunde“

Der ORF kommt in diesen Zeiten dem Bedürfnis glaubender Menschen in Österreich nach, so ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz: "Als Service erarbeitet die Religionsabteilung des ORF derzeit gerade gemeinsam mit verschiedenen Religions- und Glaubensgemeinschaften in Österreich ein zusätzliches Programm. Die ‚Feier.Stunde‘ soll in den kommenden Wochen glaubenden Menschen mit ihrem Wunsch nach Gottesdienstfeiern, Gebeten und religiöser Ansprache in diesen herausfordernden Zeiten der Krise entgegenkommen.“

„Feier.Stunde“ in ORF III, ORF-TV-Thek und religion.ORF.at

Neben diesem zusätzlichen Angebot, das in ORF III, auf der ORF-TV-Thek und auf religion.ORF.at künftig unter dem Titel „Feier.Stunde“ zu sehen sein wird, steht den Österreicherinnen und Österreichern wie gewohnt die umfangreiche ORF-Religionsberichterstattung in ORF 2, Ö1 und Ö2 sowie auf religion.ORF.at zur Verfügung.