Spitzenkandidatin macht mit Frau ein Selfie
ORF
ORF
Wahl

SPÖ mit „Rotshow“ in Linz

„Menschlichkeit siegt", diesen Slogan stellt die SPÖ im Wahlkampf in den Vordergrund. Bei ihrer Tour durch Österreich zeigte sich die Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten Pamela Rendi-Wagner kämpferisch auf dem Linzer Hauptplatz.

„Rotshow“ nennt die SPÖ die Wahlveranstaltung bei der die Sozialdemokraten mit ihren Anhängern feiern und über das neue Parteiprogramm informieren wollen. Geschätzte 1.500 Besucher sind Freitagabend zur Bühne am Linzer Hauptplatz gekommen, wo von Spitzenkandidatin Pamela Rendi Wagner die Intensivphase des Wahlkampfs einläutet wurde.

Knapp zwei Wochen vor den Wahlen wurde das Parteiprogramm präsentiert. In dem Programm werden unter anderem mehr Kassenärzte gefordert, Einkommen unter 1.700 Euro sollen steuerfrei bleiben, das Thema Wohnen die Kinderbetreuung und das Thema Pflege sind weitere Schlagworte des SPÖ Programms.
Einer der Kernpunkte des Wahlkampfes der SPÖ ist aber auch, eine Neuauflage einer Türkis-blauen Regierung zu verhindern.

Spitzenkandatin im Gespräch mit Publikum
ORF

Auch für den Kontakt mit der Basis blieb genug Zeit. Dabei stand für die SPÖ-Spitzenkandidatin an vorderster Stelle, die Helfer und Anhänger zum „Eingreifen“ zu motivieren – damit sie trotz der zurückhaltenden Umfrageergebnisse am 29. September auch wirklich ihre Stimme für die Sozialdemokratie abgeben.