Kind hält beide Daumen nach oben (Radiotest-Sujet)
ORF OÖ
ORF OÖ
Radiotest

34.000 neue Hörer für ORF Radio OÖ

Der aktuelle Radiotest 2019_2 für den Zeitraum Juli 2018 bis Juni 2019 bringt für ORF Radio Oberösterreich in allen Altersgruppen Zugewinne bei den Marktanteilen und den Reichweiten! Wir sagen „Herzlich willkommen!“ zu 34.000 neuen Hörerinnen und Hörern gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Eines vorweg: Ein großes Dankeschön gilt unseren vielen tausend Radio Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern – insgesamt hören 355.000 täglich ihr ORF Radio Oberösterreich. Sie haben das Programm aus dem ORF Landesstudio Oberösterreich einmal mehr zum beliebtesten und erfolgreichsten regionalen Sender des Landes gemacht.

DJ-Platz im ORF-Landesstudio
ORF

Zugewinne in allen Altersgruppen

Der aktuelle Radiotest der unabhängigen Marktforschungsinstitute GfK Austria und Ankordata zeigt quer durch alle Altersgruppen deutliche Zugewinne. Auf dem Gesamtradiomarkt konnte ORF Radio Oberösterreich sowohl bei den Marktanteilen als auch bei den Reichweiten zulegen: plus drei Prozentpunkte bei den Marktanteilen, plus 2,1 Prozentpunkte bei den Reichweiten (Mo.-Fr., 10+). Auch in der Zielgruppe 35+ gab es neuerlich Zugewinne: 32 Prozent Marktanteil und 33,3 Prozent Tagesreichweite bedeuten, dass jede und jeder Dritte in Oberösterreich täglich ORF Radio Oberösterreich hört (Mo.-Fr., 35+).

Kurt Rammerstorfer
ORF
Kurt Rammerstorfer

Rammerstorfer: „Radio auf Zukunftskurs“

Und auch in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte das regionale ORF Radioprogramm ein kräftiges Plus verzeichnen. Auch hier geht es bei den Marktanteilen und den Reichweiten klar nach oben. „Wir haben in den letzten Jahren ORF Radio Oberösterreich auf Zukunftskurs gebracht“, zeigt sich ORF Landesdirektor Kurt Rammerstorfer zufrieden und dankbar über das Ergebnis des aktuellen Radiotests und die große Zustimmung der Hörerinnen und Hörer.

„Programm konnte überzeugen“

„Wir haben ein tolles Team aus einigen neuen, jungen Moderatorinnen und Moderatoren, die gemeinsam mit unseren bekannten und beliebten Radiostimmen das perfekte Programm für Oberösterreich präsentieren. Kompetente Nachrichten, ein buntes Programm und vor allem der beste Musikmix des Landes überzeugen die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher jeden Tag aufs Neue. Das freut uns und dafür bedanken wird uns sehr herzlich! Und wir freuen uns auch weiterhin auf den direkten Kontakt mit unseren Hörerinnen und Hörern – ob derzeit bei „Mein Sommerradio“, ob im Fernsehen bei „Guten Morgen Österreich“ oder beim „Radio Oberösterreich Stammtisch“. Radio zum Kennenlernen, Radio zum Angreifen, Radio mit und für die Menschen im Land – das wollen wir auch in Zukunft sein“, so Rammerstorfer.

Eindrücke aus Bad Schallerbach
ORF
„Mein Sommerradio“, Montag bis Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr – bis 6. September

71 Prozent Marktanteile

Für den ORF gesamt bedeuten 71 Prozent Marktanteile, dass mehr als sieben von zehn gehörten Radiominuten auf eines der ORF Radioprogramme entfallen, die Tagesreichweite des ORF liegt bei 63,7 Prozent (Mo.-So., 10+).

Ein sehr erfolgreiches Halbjahr war es bisher auch für die tägliche regionale Fernseh-Informationssendung „Oberösterreich heute“. Sie verzeichnete rund 50 Prozent Marktanteil und einen Schnitt von täglich rund 185.000 Zuseherinnen und Zusehern in den ersten Monaten dieses Jahres (Mo. – Fr.).