Wolfgang Böck in der „Linzer Torte“

Ein Schauspieler, der auch im Landestheater Linz seine Karriere begonnen hat, ist am Sonntag zu Gast in der Linzer Torte von Radio Oberösterreich: Wolfgang Böck, vielen bekannt als der „Kieberer Trautmann“.

„Es ist Segen und Fluch zugleich“ - es ist ein Leid, das Künstler teilen, die mit einer Rolle schlagartig bekannt werden: Nach mehr als 40 Berufsjahren ist Wolfgang Böck für viele noch immer der „Trautmann“. Für Zuseher, genauso wie für Kollegen, erzählt Böck.

Wolfgang Böck

ORF

Ein Wiener Original, das nicht aus Wien ist: Wolfgang Böck ist in Linz geboren

Ob es ihn schmerzt, oftmals auf diese Rolle reduziert zu werden, über seine Lieblingsmenschen, das Schauspielen selbst, sein neues Buch „Habt’s mich gern“ und sein zweites Zuhause - das Burgenland - spricht er mit Jutta Mocuba am ersten Sonntag des neuen Jahres, ab 9.04 Uhr.

Hören Sie hier die „Linzer Torte“ nach: