Spannende Lektüre für die Liegewiese

Nervenkitzel verspricht „Premiere“ am Samstag - mit vier neuen Krimis aus OÖ: die Orte des Verbrechens führen in den Kühlschrank einer Konditorin, ins Wien der Jahrhundertwende, auf den Urfahranermarkt in Linz und zum Faschingstreiben nach Aussee.

Sendungshinweis

„Premiere – Literatur. Lebensart. Livemusik“, 19.8.17, 19.03 Uhr

„Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord“ so der Titel des Krimis von Sonja Birgmann. Die Oberösterreicherin veröffentlicht ihren ersten Krimiroman. Es geht darin um Emma Wolf. Die hat alle Hände voll zu tun: Ein Filmteam aus Deutschland möchte über ihre österreichische »Lustbäckerei« berichten. Doch die Dreharbeiten werden jäh unterbrochen, als ein Mitglied der Crew tot aufgefunden wird – tiefgefroren in Emmas Kühlschrank. Und damit nicht genug: Emma ist eine der Hauptverdächtigen...

„Der Tod liebt die Oper“

„Der Tod liebt die Oper“ aus der Feder von Edith Kneifl, einer der berühmtesten Krimiautorinnen Österreichs, führt uns ins Wien der Jahrhundertwende. Ein Mord ist passiert an der kaiserlichen Hofoper. Dort wird Othello gespielt. Doch als sich dieser auf der Bühne den unvermeidlichen Dolchstoß verpasst, sackt er getroffen zu Boden. Das Blut ist echt… Ein Fall für den charmanten Privatdetektiv Gustav von Karoly. Zwischen Oper, Café Sacher und Wiener Graben stellt Gustav von Karoly seine Nachforschungen an.

„Der Tote am Urfahranermarkt“

„Der Tote am Urfahranermarkt“ so der aktuelle Krimi der Linzerin Sophia Scheer. Sie schickt ein frisch vermähltes Paar aus Deutschland nach Linz, wo es seine Flitterwochen verbringt. Doch diese hat es sich wahrlich anders vorgestellt: Zuerst finden die beiden eine menschliche Hand im Safe ihrer Honeymoon-Suite, dann entdecken sie auf dem Urfahraner Markt auch noch einen toten Geschäftsmann im Riesenrad…

„Letzter Fasching“

„Letzter Fasching“ lautet der inzwischen sechste Fall des Dorfinspektors Franz Gasperlmaier, aus der Feder von Herbert Dutzler. Im Ausseerland herrscht Ausnahmezustand, denn der ausgelassene Faschingsumzug steht vor der Tür. Die Vorfreude wird jedoch durch eine Morddrohung, die im Faschingskomitee eingelangt ist, getrübt. Ein Trommelweib soll mit dem Leben büßen! Um einem möglichen Anschlag vorzubeugen, wird der Faschingsmuffel Gasperlmaier zur verdeckten Ermittlung eingeteilt.

Literaturhinweise:

  • „Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord“, Sonja Birgmann, Emons-Verlag
  • „Der Tod liebt die Oper“, Edith Kneifl, Haymon-Verlag
  • „Der Tote am Urfahranermarkt“, Sophia Scheer, Emons-Verlag
  • „Letzter Fasching“, Herbert Dutzler, Haymon-Verlag

Literatur und Musik in „Premiere“

Jeden ersten und dritten Samstag steht „Premiere – Literatur. Lebensart. Livemusik“ ganz im Zeichen der Literatur. An allen anderen Samstagen heißt es in der Sendung „Ton ab“ für Musik gewidmet. Die Musikredaktion von Radio OÖ stellt dazu das Beste aus Liveauftritten von Künstlern zusammen, die Musikgeschichte geschrieben haben.