Arcimboldo: Joghurtcreme und Topfenknödel

Am Samstag wurden in der Sendung „Arcimbodo“ live auf dem Südbahnhofmarkt in Linz eine „Fruchtige Joghurtcreme“ und „Topfenknödel“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Fruchtig, leichte Joghurtcreme

Zutaten:

  • ¼ l Milch
  • 1 Dotter
  • 7 dag Zucker
  • 2,5 dag Vanillepuddingpulver
  • 1 Eiklar
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • ¼ l Joghurt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 40 dag Erdbeermus
  • Minzeblätter und Blüten

Zubereitung:

Aus Milch, Dotter, Zucker und Vanillepuddingpulver einen Pudding bereiten, sofort den mit Vanillezucker steif geschlagenen Schnee unterheben und überkühlen lassen. Danach Joghurt und Zitronensaft einrühren.

Die Hälfte der Creme mit der Hälfte der Erdbeermasse mischen.

Anschließend die drei verschiedenfärbigen Massen (reine Joghurtcreme, Joghurtcreme mit Erdbeerenmus, Erdbeermus) abwechselnd schichtweise in Gläser füllen und mit Minzeblätter und z.B. Gänseblümchen garnieren.

Tipp: Anstelle von Erdbeeren können auch andere Beeren nach Saison und Belieben verwendet werden.

Topfenknödel

Zutaten:

  • 5 dag Butter
  • 25 dag Topfen
  • 5 dag Vollgrieß
  • 5 dag Vollmehl
  • Salz
  • 1 Ei

Nussbrösel:

  • 4 dag Butter
  • 15 dag Brösel
  • 2 EL geriebene Nüsse
  • Vanillezucker

Zubereitung:

Butter und Ei schaumig rühren, restliche Zutaten unterrühren. Die Masse eine halbe Stunde rasten lassen, Knödel formen und in kochendes Salzwasser einlegen und ca. 15 Minuten leicht sieden lassen. Anschließend in den angerösteten Bröseln wälzen.

Serviervorschlag: Knödel auf Fruchtmark, mit Minzeblättern dekoriert, servieren