„Linzer Torte“ mit Alfred Jaklitsch

Ihr 20-Jahr-Jubiläum feiert die Pop- und Schlagerband „Seer“ aus dem Salzkammergut. Am Donnerstag war Gründer Alfred Jaklitsch in der „Linzer Torte“ bei Otmar Schrott zu Gast.

Seit 20 Jahren gibt es nun schon die „Seer“, für die Fred Jaklitsch im Jahr 1996 dort wo er lebt, am Grundlsee im steirischen Salzkammergut, die Idee hatte. In der „Linzer Torte“ erinnerte er sich an diese Zeit, an das Zusammenstellen der Band, und an den ersten chaotischen Auftritt vor einigen wenigen Zuhörern aus Japan und Australien.

Fred Jaklitsch

Thomas Riha

Sendungshinweis

„Linzer Torte“, 8.12.16

Erste E-Gitarre und Protestsongs

Mittlerweile sind die „Seer“ eine Institution, und sie haben einen festen Platz in der österreichischen Musikszene. Fred Jaklitsch erzählte auch, wie er zur Musik gefunden hat, und er erinnerte sich an seine erste E-Gitarre und Protestsongs.

Hier können Sie die Sendung nachhören: