Special Olympics in Vöcklabruck

Die nationalen Sommerspiele der Special Olympics finden derzeit in und um Vöcklabruck statt. Unter dem Motto „Brücken bauen“ feiern 1.500 Atlethen mit Beeinträchtigung ein Fest des Sports und der Integration.

Mit einer ebenso bunten wie emotionalen Eröffnung im vollbesetzten Vöcklabrucker Voralpenstadion begannen die Special Olympics mit viel Musik, Show und natürlich dem Einzug der Teams und Betreuer aus zwölf Nationen.

Eröffnung der Special Olympics in Vöcklabruck

ORF

Nach dem olympischen Eid von Skisprung-Legende Andi Goldberger und Special Oympics-Gewinner Mario Han aus Oberösterreich wurde das Olympische Feuer entzündet.

Eröffnung der Special Olympics in Vöcklabruck

ORF

Insgesamt 18 Disziplinen werden an 15 Sportstätten ausgetragen. So wird etwa am Attersee gesegelt und die Reitbewerbe finden in Kammer-Schörfling statt.

In Vöcklabruck geht es neben Schwimmen oder Tennis auch etwa beim Stocksport und natürlich der olympischen Kernsportart, der Leichtathletik, um viele Medaillen. Das olympische Feuer wird bis einschließlich Montag in Vöcklabruck brennen.

Links: