Bürgermeisterwahlen in drei Bezirken

Ein neuer Bürgermeister wird am Sonntag nach der Fusion von Peuerbach und Bruck-Waasen (Bezirk Grieskirchen) gewählt, ebenso in Vorderweißenbach (Bezirk Urfahr-Umgebung). Auch im Bezirk Gmunden stehen Bürgermeisterwahlen an.

Nach der Gemeindefusionierung von Peuerbach und Bruck Waasen wurde die Neuwahl von Bürgermeister und Gemeinderat erforderlich. Bei der Gemeinderatswahl treten ÖVP, FPÖ, SPÖ, die Grünen sowie die Bürgerliste Peuerbach und die Bürgerliste „Gemeinsame Zukunft“ an.

Kein Kandidat der Grünen

Für das Amt des Bürgermeisters stellen bis auf die Grünen alle Parteien und Bürgerlisten einen Kandidaten. Seit der Fusionierung mit Bruck-Waasen am 1. Jänner war Peuerbach von einem Regierungskommissär geleitet worden.

Gemeindefusion - Auch die Wappen der Gemeinden  Schönegg und Vorderweißenbach sollen zu einem (Mitte) verschmelzen

ORF

Auch die Wappen der Gemeinden Schönegg und Vorderweißenbach sollen zu einem (Mitte) verschmelzen

Gemeinderat und Bürgermeister werden am Sonntag auch in Vorderweißenbach nach der Fusion mit Schönegg gewählt.

Neue Bürgermeister im Bezirk Gmunden

Eine weitere Bürgermeisterwahl findet Ende April in Grünau im Almtal statt. Die Wahl war nach dem Unfalltod von Bürgermeister Alois Weidinger (SPÖ) Ende 2017 nötig geworden. Mehr dazu in Bürgermeister verunglückte mit Traktor (ooe.ORF.at; 31.12.17)

In St. Konrad steht für 13. Mai die Wahl eines neuen Gemeindeoberhauptes an. Nach zehn Jahren muss Franz Kronberger (ÖVP) das Bürgermeisteramt aus beruflichen Gründen niederlegen - „schweren Herzens“, wie er bei der Bekanntgabe sagte.

Links: