Casting bei den St. Florianer Sängerknaben

Sie sind weltberühmt und erst vor wenigen Wochen haben sie ihre Fans in Mexiko begeistert: Die St. Florianer Sängerknaben. Bis zum Stimmbruch dürfen die Burschen im Chor mitsingen. Bei einem Casting wurden am Freitag neue Talente gesucht.

Am Freitag war im Stift St. Florian ein besonderer Tag der offenen Tür bei dem es auch ein Vorsingen für Nachwuchstalente gab. Vorkenntnisse seien dabei nicht erforderlich, sagt Franz Farnberger, der künstlerische Leiter des Chores gegenüber dem ORF OÖ: „Wir suchen in erster Linie Kinder, die Freude an der Musik haben. Sie sollen uns ein Lied vorsingen und wenn das halbwegs funktioniert stehen eigentlich die Tore offen, zumindest in Betracht zu kommen, Sängerknabe zu werden“.

Florianer Saengerknaben Vorsingen

ORF

Daniel Rabeder aus Ried in der Riedmark beim Vorsingen

Konzertreisen und Kontakt zu großen Künstlern

Im Zuge des Castings konnten Interessierte auch einen Blick hinter die Kulissen der Florianer Sängerknaben machen. Zum Leben im weltberühmten Chor gehören etwa Auftritte in vielen imposanten Konzerthäusern.

Saengerknaben sitzend

ORF

Die St. Florianer Sängerknaben haben eine fast 1000-jährige Geschichte

Zu den Highlights im Vorjahr zählten unter anderem Auftritte im Theater an der Wien, sowie eine Reise nach Mexiko. Die Burschen würden auf diesem Weg auch mit vielen großartigen Sängerinnen und Sängern in Kontakt kommen, so Farnberger.

Singen und Musik hat hohen Stellenwert

Übrigens sei es nicht verpflichtend im Internat zu wohnen, „wir bieten das an, weil ja die meisten Sängerknaben so weit weg wohnen, dass sie nicht zu den täglichen Proben kommen könnten“, erklärt Farnberger. Sängerknabe sein bedeute, dass Singen und Musik einen großen Stellenwert im Leben einnehme, zugleich solle aber auch das Leben neben der Musik nicht zu kurz kommen: "Sängerknaben sollen auch die Gelegenheit haben ganz normale Kinder zu sein.“

Saengerknaben, drei Buben gross

ORF

Mitsingen ab der vierten Klasse Volksschule möglich

Besonders talentierte haben die Möglichkeit schon ab der vierten Klasse Volksschule bei den Florianer Sängerknaben mitzusingen und neben dem normalen Schulbetrieb im Stift Sankt Florian Konzertreisen in die ganze Welt zu unternehmen. Die nächste große Chorreise soll übrigens nach China gehen.

Link: