Kaiserschmarrn
ORF/Wachauer
ORF/Wachauer
„Arcimboldo“

Rezept für Kaiserschmarrn

Passend zum Kitzbühel-Wochenende gibt es in „Arcimboldo“ mit Katrin Wachauer ein Rezept für den Kaiserschmarrn von „Rosis Sonnbergstubn“.

Für 2 Portionen oder 4 zum Dessert. Zubereitungszeit ca. 10 Minuten.

Zutaten:

  • 4oo ml Milch
  • 200 g Mehl, glatt
  • 50 g Butterschmalz
  • 6 Eier
  • Prise Salz
  • Puderzucker

Anleitung:

Mehl mit Milch und Salz in eine große Rührschüssel geben. Gut und klumpenfrei verrühren. Eier dazugeben und unterheben, aber nicht glatt rühren, so erspart man sich den Eischnee.

Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne (ca. 30 cm) auf 180 Grad erhitzen und den Teig daumenhoch einfüllen.

Bei mäßiger Hitze die Unterseite goldbraun backen (ca. 2-3 Minuten). Den Teig vierteln, wenden und fertig backen.

Mit einem Teigschaber in grobe Stücke reißen. Am Pfannenboden z.B.: „Rosi’s Kaiserschmarrn-Gewürz“ einstreuen und bei etwas höherer Hitze (220 Grad) den Kaiserschmarrn mit dem Gewürzzucker kurz nachrösten – somit ist er auch gleich karamellisiert.

Mit Puderzucker bestreuen und servieren. Dazu schmeckt ein Zwetschkenröster oder Wilde Preiselbeere.

Dieser Beitrag begleitet „Arcimboldo“, ORF Radio OÖ, 20. Jänner 2024