Sängerin Sarah Connor bei einem Auftritt in Hamburg
APA/dpa/Daniel Bockwoldt
APA/dpa/Daniel Bockwoldt
Radio OÖ am Samstag

Sarah Connor live in „Premiere“

Mit ihren englischen Popsongs war sie in den 2000er-Jahren weit über Deutschland hinaus erfolgreich. Nach einer längeren Schaffenspause ist Sarah Connor 2015 mit ihrem ersten deutschsprachigen Album in die Charts zurückgekehrt. Ein Best-of ihrer “Muttersprache"-Tour präsentiert Radio Oberösterreich am Samstag live in „Premiere“.

Sendungshinweis:
„Premiere“ am 24.08.2019 um 19:03 Uhr, Radio Oberösterreich

Musikalisch begann für die deutsche Sängerin alles in einem Kinder-Gospelchor. Ihr Vater stammt aus New Orleans und legte ihr die amerikanische Musik quasi in die Wiege. Als Kind hörte sie gerne die Klassiker von Musikgrößen wie Marvin Gaye, Aretha Franklin und James Brown. Obwohl sie im Kinderchor sogar für Michael Jackson mit auf der Bühne stand, klappte es mit einer Solokarriere anfangs nicht. Einer der Gründe war wohl auch, dass sich die junge Sarah Connor nicht verbiegen und die deutsche Version von Britney Spears aus sich machen lassen wollte. Schließlich war es ein Weihnachtslied auf einer privat gepressten CD, mit der sie die Musikindustrie auf sich und ihren eigenen Stil aufmerksam machte.

Internationale Pop-Karriere

In Absprache mit Ihren Eltern brach sie die Schule ab und unterzeichnete 2000 ihren ersten Plattenvertrag. Der Durchbruch kam mit dem Song “Let’s Get Back to Bed – Boy!". “Bounce" landete dann in den USA sowie in Kanada, Australien und Japan in den Charts. In Deutschland und Österreich war Sarah Connor mit Balladen wie „Living To Love You", „From Sarah With Love" und „Music Is The Key" besonders erfolgreich.

Schaffenspause und Comeback 2015

Nach sieben Studioalben, einer Ehe mit Musikkollegen Marc Terenzi und der Geburt ihrer ersten beiden Kindern gönnte sie sich eine Schaffenspause. 2015 gelang Sarah Connor mit ihrem ersten deutschsprachigen Album „Muttersprache" ein Comeback, an dessen Erfolg sie mit dem im Mai erschienen Album „Herz Kraft Werke" anschließen konnte. Ein Best-of der „Muttersprache"-Tour hören Sie am Samstag in Premiere.