Arcimboldo: Porree-Grießsuppe

Am Samstag wurde in der Radiosendung „Arcimboldo“ live auf dem Südbahnhofmarkt in Linz das Fastenrezept „Porree-Grießsuppe“ vorgestellt. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Zutaten:

  • Ca. 200 g Porree
  • 3 EL neutrales Öl
  • 3 gestrichene EL Dinkelgrieß
  • 1 l Wasser
  • 1/2 KL Galgant oder Pfeffer
  • 2 KL Natursalz aus dem Salzkammergut

Zubereitung:

Porree putzen, das äußere Blatt entfernen. Die stark dunkelgrünen Teile etwas kürzen. Den Porree der Länge nach halbieren, so kann er beim Waschen aufgefächert und gut gereinigt werden. Dann in feine Halbringe schneiden.

Sendungshinweis

„Arcimboldo, Treffpunkt Markt“, 16.3.19

In einem Topf Öl erhitzen, den Porree unter ständigem Umrühren hell anrösten. Grieß dazu, kurz durchrösten und mit kaltem Wasser aufgießen. Gewürze dazu geben. Anstelle von Galgant kann auch Pfeffer verwendet werden (Galgant ist für den Magen besser verträglich). Suppe zugedeckt ca. 1/4 Stunde leicht köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.

Gutes Gelingen wünscht Anneliese Schütz von der Katholischen Frauenbewegung!