Gustostückerl: Lamm mit Bulgur

In den „Gustostückerln“ am Donnerstag hat Günther Hofer „Lamm mit Bulgur“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Zutaten (4 Portionen):

  • 350 g Bulgur
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 350 g Lammkeulensteaks, in Würfel geschnitten
  • 3 Kardamomkapseln
  • 5 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Baharat
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 80 g Tomatenpüree
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Frisch gehackte Minze zum Garnieren

Zubereitung:

In einer Schüssel den Bulgur mit kochendem Wasser bedecken und 30 Minuten quellen lassen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Dann gehackte Zwiebeln und in dünne Scheiben geschnittenen Knoblauch bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 7 – 8 Minuten goldgelb dünsten. Anschließend auf einem Teller parken.

1 TL Öl in die Pfanne gießen, die Hitze nach oben drehen. Das gewürfelte Lammfleisch hineingeben. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 8 – 10 Minuten braten, bis es schön braun ist.

Sendungshinweis

„Gustostückerl“, 21.3.19

Nun kommen die Zwiebel und der Knoblauch zum Fleisch. Dazu geben wir Kardamom, Nelken und die Zimtstange in die Pfanne. Mit 750 ml kochendem Wasser übergießen. Jetzt auch Baharat, Salz und Pfeffer zugeben und aufkochen. Hitze reduzieren. Alles zugedeckt 1 Stunde kochen lassen. Nun den Bulgur abgießen. Bulgur, Tomatenragout und Kreuzkümmel unter die Fleischmischung rühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Beim Servieren mit Minze garnieren.

Ideal passt ein kräftiger Merlot aus Österreich, eine Reserve aus dem Burgenland. Dunkle Beeren, schwarze Kirschen und Pfeffer. Volle Würze. Harmonisch und reif. Kraft trifft hier auf Eleganz.