ORF-Frühfernsehen – durch das Untere Mühlviertel bis zur Donau

Das ORF-Frühfernsehen „Guten Morgen Österreich“ kehrt zurück nach Oberösterreich in die Bezirke Freistadt und Perg. Die Route führt durch das Untere Mühlviertel bis zur Donau - von St. Georgen am Walde bis nach Grein.

Jutta Mocuba und Lukas Schweighofer melden sich ab Montag, 25. September 2017, an fünf Tagen jeweils von 6.30 bis 9.30 Uhr in ORF 2 aus den Mühlviertler Bezirken Freistadt und Perg. „Guten Morgen Österreich“ widmet sich neben österreichweiten Themen wie immer regionalen Besonderheiten und kulinarischen Schmankerln. Aus dem Unteren Mühlviertel kommt in derselben Woche von Montag bis Freitag um 17.30 Uhr in ORF 2 auch die neue Vorabendsendung „Daheim in Österreich“.

Jutta Mocuba und Lukas Schweighofer präsentieren von 9. bis 13. Mai erstmals „Guten Morgen Österreich“ erstmals aus Oberösterreich aus dem Mühlviertel.

ORF Oberösterreich

Musikgymnastik und Europas bester „Elvis“ in St. Georgen am Walde

Auftakt der Sendewoche aus Oberösterreich ist am Montag, 25. September, in St. Georgen am Walde mit Analysen der deutschen Bundestagswahl. Regionales Thema sind die vielen Städtepartnerschaften des Ortes. In der Europäischen Woche des Sports ermuntert der niederländische Choreograph und Entertainer das Publikum zu Musikgymnastik. Mit der Gruppe „The Ridin‘ Dudes“ kommt Europas bester Elvis-Interpret in das Untere Mühlviertel.

folkshilfe Konzert ABC Ansfelden

ORF/Hoamatsound

Folkshilfe

Gedächtnistraining und „Folkshilfe“ in Königswiesen

Am Dienstag, 26. September, in Königswiesen ist Gedächtnistraining ein Sendungs-Schwerpunkt. Es geht auch um die Frage, wie viel Bewegung Schüler brauchen. „Guten Morgen Österreich“ präsentiert die Vize-Weltmeisterin im Gespannfahren mit Schlittenhunden, den „Johannesweg“ für Pilger und die Erntekrone der Ortsbauernschaft. Die junge Band „Folkshilfe“ stellt ihr neues Album „Bahö“ vor.

Schlagerstar Nik P und Arienblasen in Pabneukirchen

In Pabneukirchen gibt „Guten Morgen Österreich“ am Mittwoch, 27. September, Tipps für einen gesunden Lebensstil und ermuntert das Fernsehpublikum zum Erwerb des Europäischen Fitness-Abzeichens. Schlagerstar Nik P. singt live, begleitet sich selbst mit der Gitarre und erzählt über seine neue CD „Ohne Wenn und Aber“. Als regionale Kultur wird das in der Region beliebte „Arienblasen“ vorgestellt. Die Ortsbauernschaft serviert „Kesselheiße“.

blonder Engel mit Discoschnupfen

ORF/Hoamatsound

Blonder Engel

Nachbarschaftsstreit, Polizeihund-Welpe und der „Blonde Engel“ in Bad Kreuzen

Unter anderem um Nachbarschaftsstreit geht es am Donnerstag, 28. September, in Bad Kreuzen und auch um die Frage, wie solche Konflikte geklärt oder gar vermieden werden können. „Guten Morgen Österreich“ zeigt, was ein fünf Monate alter Polizeihund schon alles kann. Weitere Themen sind „Kräuter im Herbst“ und biologische Landwirtschaft am Beispiel von Mangalitza-Schweinen. Musikalischer Gast ist der „Blonde Engel“ aus Linz, der sein 10-jähriges Bühnenjubiläum als „himmlisches Dezennium“ feiert und der laut Medien in der „Champions League“ der hinterfotzigen Wortakrobatik angelangt ist.

Donausagen und Schlagerstars am Weltherztag in Grein

Am Freitag, 29. September, macht „Guten Morgen Österreich“ in der Donaustadt Grein Station, in der Perle des Strudengaus. Ein Schwerpunktthema ist am Weltherztag, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermieden werden können. Das ORF-Frühfernsehen präsentiert schließlich eine neue Produktion im Stadttheater, Donausagen und neue Bücher als Lektüre für das Wochenende. Musikalische Gäste sind die Schlagerstars Sigrid und Marina vor ihrer großen Deutschland-Tournee.

„Daheim in Österreich“ mit Lukas Schweighofer, 25. – 29. 09. 2017 von 17.30 bis 18.30 Uhr in ORF 2 – mit vielen Stars, Service-Tipps für den Alltag und ausführlichen Porträts der Sendeorte:

  • Montag, 25. September: St. Georgen am Walde
  • Dienstag, 26. September: Königswiesen
  • Mittwoch, 27. September: Pabneukirchen
  • Donnerstag, 28. September: Bad Kreuzen
  • Freitag, 29. September: Grein