ORF-Frühfernsehen aus dem Innviertel

Das ORF-Frühfernsehen „Guten Morgen Österreich“ kehrt zurück nach Oberösterreich. Jutta Mocuba und Lukas Schweighofer melden sich ab Montag, 24. Juli, an fünf Tagen jeweils von 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2 aus dem Innviertel und sprechen über den Trend zur Selbstversorgung.

Auftakt der Sendewoche aus Oberösterreich sind am Montag, 24. Juli, in der Bezirkshauptstadt Schärding Informationen über eine Tauschbörse für Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. „Guten Morgen Österreich“ widmet sich auch dem wachsenden Interesse für „Kneippen“. Stargast in Schärding ist der Sänger und Musiker Marc Pircher. Als Original der Barockstadt ist ein pensionierter Hauptschuldirektor zu Gast, der als Nachtwächter mit Touristen Stadtführungen unternimmt.

Jutta Mocuba und Lukas Schweighofer präsentieren von 9. bis 13. Mai erstmals „Guten Morgen Österreich“ erstmals aus Oberösterreich aus dem Mühlviertel.

ORF Oberösterreich

Hausgemachte Nahrungsmittel in Schardenberg

Am Dienstag, 25. Juli in Schardenberg dreht sich alles um hausgemachte Nahrungsmittel, die üblicherweise industriell hergestellt werden. Eine Austro-Chinesin verrät, was sie alles daheim ohne Konservierungsstoffe zubereitet. Thematisiert wird außerdem, dass Schmuggeln kein Kavaliersdelikt ist. Der Schardenberger Trachtenverein zeigt Spinnen und Klöppeln als altes Handwerk in der Region an der Grenze zu Bayern.

Frühstücksei im mobilen Hühnerstall in Sigharting

In Sigharting serviert „Guten Morgen Österreich“ am Mittwoch, 26. Juli das Frühstücksei aus einem mobilen Hühnerstall. Dazu passend kommen Informationen über bäuerliche Direktvermarktung von Fleisch. Das ORF-Frühfernsehen behandelt das Problem, dass Sport süchtig machen kann. Als regionale Besonderheit wird das Sticken einer Goldhaube gezeigt.

Schließlich ist die Jugendkapelle des Musikvereins mit einem „Abba-Medley“ zu Gast.

Der "Guten Morgen Österreich"-Truck

ORF / Hans Leitner

Gemüsegarten auf Miete in Kopfing im Innkreis

„Alte Gemüsesorten“ neu entdeckt ist am Donnerstag, 27. Juli der Schwerpunkt in Kopfing im Innkreis. Es geht auch um die Frage, wie man sich am besten vor Blitzen schützen kann.

Gäste sind das Wiener Kabarett-Duo „BlöZinger“, ein Ensemble der Trachtenmusikkapelle Kopfing und ein Glaskünstler. Vorgestellt wir die Erneuerung der örtlichen Tracht in den Orten des Sauwaldes.

Früchte aus dem Minigarten in Engelhartszell

Am Freitag, 28. Juli macht „Guten Morgen Österreich“ im Donaumarkt Engelhartszell Station und erläutert, wie Gemüse sogar auf einem Balkon gezogen werden kann. Das ORF-Frühfernsehen gibt Tipps gegen Schwitzen, gewährt Einblick in das Leben der Trappisten-Mönche im Stift Engelszell und stellt neue Bücher vor. Stargast ist der Sänger Nathan Trent einen Tag vor seinem ersten Konzert seit dem Song Contest in Kiew beim „Radio Oberösterreich Sommer Open Air“ in Bad Schallerbach.

Link: