Kulinarik: Oberösterreichische Frühlingsrollen

Steinbach an der Steyr - vor langer Zeit nannte man den Ort ob seines Reichtums „Goldenes Steinbach“. Im Gasthaus Sandner Linde kocht Christian Finner für „Kulinarik“ ein chinesisches Nationalgericht auf oberösterreichisch.

Oberösterreichische Frühlingsrollen

Zutaten:

  • 150 g Karotten
  • 150 g Sellerie oder Saisongemüse
  • je 100 g Weißkraut, Lauch
  • 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Pflanzenöl
  • etwas Mehl, 1 EL Honig, 4 cl Apfelessig
  • Kräuter nach Belieben
Oberösterreichische Frühlingsrollen

ORF

Christian Finner

Alternativ mit Fleisch:

  • 250 g Lammkeule
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarin

Palatschinkenteig:

  • 2 Eier
  • 1/8 l Milch
  • Salz, Margarine
  • 2-3 EL griffiges Mehl
Oberösterreichische Frühlingsrollen

ORF

Zubereitung:

Die Eier und Milch vermischen, etwas salzen und das Mehl dazu - zuerst 2 Löffel und bei Bedarf mehr Mehl. Mit einem Schneebesen mischen, bis sich die Masse in einem feinen Strich vom Schneebesen herunterlöst. Pfanne erhitzen und mit etwas Margarine einfetten und Palatschinken backen.

Karotten, Sellerie, Weißkraut und Lauch fein in Streifen schneiden (Julienne). Knoblauch schälen und in fein blättrig schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Karotten und Sellerie bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten. Anschließend Knoblauch, Lauch und Weißkraut zugeben und nochmals 4 Minuten braten. Salzen und pfeffern, Honig und Essig zugeben und mit etwas Mehl stauben. Zuletzt die Kräuter einfügen. Die Palatschinken füllen und wie eine Frühlingsrolle zusammenschlagen.

Oberösterreichische Frühlingsrollen

ORF

Wenn Fleisch verwendet wird: Das Lammfleisch zuputzen, von jeder Haut und Sehnen trennen. Dann in 5 mm große Würfel schneiden. Anschließend in einer stark erhitzten Pfanne in Pflanzenöl braten. Salzen und pfeffern, nach Belieben mit Majoran, Rosmarin abschmecken und zur Gemüsefülle hinzufügen.

Sendungshinweis

„Oberösterreich heute“, 17.6.17, ORF2