Kernölamazonen im ORF-Landesstudio

Im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Kabarett“ präsentierte der ORF Oberösterreich am 6. Juni ab 19.30 Uhr einen exklusiven Abend mit den Kernölamazonen und homorvollen Highlights aus deren Best Of-Programm.

Viel gute Laune aus der Steiermark und griechischer Humor - diese beiden Zutaten ergeben die „Kernölamazonen“. Gudrun Nikodem-Eichenhart und Caroline Athanasiadis - das sind die beiden Namen hinter dem erfolgreichen Kabarett-Duo. Die beiden stehen seit ihrer frühen Kindheit gern im Rampenlicht.

Ihre gemeinsame Bühnenkarriere begann vor 13 Jahren am Wiener Konservatorium, wo sich die beiden kennenlernten. Seit damals haben sie eine klare Mission: Liebe und Kernöl zu verbreiten.

Kernölamazonen

feelimage.at/Matern

Liebe und Kernöl müssen verbreitet werden

Die gebürtige Weststeirerin Gudrun Nikodem-Eichenhart und die gebürtige Wienerin mit griechischen Wurzeln Caroline Athanasiadis absolvieren jährlich bis zu 200 Auftritte und sind in ganz Österreich, Deutschland und in der Schweiz unterwegs. Mit ihrem steirisch-griechischen Charme verbinden die beiden Wort, Musik und Spiel zu einer rasanten Mischung aus Kabarett, Comedy und Musiktheater.

Für das Publikum des ORF Oberösterreich haben sich die „Kernölamazonen“ einen ganz besonderen Abend einfallen lassen. In einem „Best Of“ präsentierten die beiden Künstlerinnen humorvolle Highlights ihrer erfolgreichen Kabarettprogramme.

Link: