Feierstunde mit dem ORF-Friedenslicht im TV

Der ORF Oberösterreich hat am Montag, 18. Dezember ab 16.00 Uhr im Fernsehen die feierliche Übergabe des „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ an langjährige Partner aus mehreren Ländern übertragen.

Sendungshinweis

„Feierstunde mit dem ORF-Friedenslicht “, 18.12.2017

Die Übergabe des „ORF-Friedenslichtes aus Bethlehem“ durch das Friedenslichtkind Tobias Flachner aus Hochburg-Ach an langjährige Partner aus mehreren Ländern wurde vom ORF Oberösterreich heuer wieder live im Fernsehen übertragen. „Der Weg zu den Herzen – Feierstunde mit dem ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ war der Titel der Sendung am Montag, 18. Dezember 2017 von 16.00 bis 16.55 Uhr in ORF 2.

Hier können Sie die Sendung ansehen:

Das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ leuchtet seit 31 Jahren am Heiligen Abend als Weihnachtsbrauch des ORF Oberösterreich in ganz Europa, in den USA und in einigen Ländern Südamerikas in Erinnerung an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden und als bewusstes Zeichen der Sehnsucht nach einem friedlichen Zusammenleben.

Friedenslicht-Übergabe

ORF

Bei der Verteilung des Friedenslichtes in ganz Europa unterstützen den ORF Oberösterreich seit Jahren viele Partner, die das Friedenslicht wenige Tage vor dem Heiligen Abend in Linz in Empfang nehmen und am 24. Dezember weiterreichen.

Filmaufnahmen Friedenslicht

ORF/Walid Kamar

Zu Gast im ORF-Landesstudio Oberösterreich waren am Montag Vertreter der Pfadfinder, der Feuerwehrjugend aus ganz Österreich, des Roten Kreuzes, des Samariterbundes, der ÖBB und Freunde des Friedenslichtes aus Deutschland, Italien und Tschechien. Sie erzählten, welchen Weg das „ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ am Heiligen Abend zu den Herzen der Menschen nimmt.

Friedenslicht als christliches Symbol

Die Bedeutung des Friedenslichtes als christliches Symbol kommentierten der Linzer Diözesanbischof Manfred Scheuer und der Superintendent der Evangelischen Kirche in Oberösterreich Gerold Lehner.

Zu sehen waren unter anderem Berichte vom Entzünden des „ORF-Friedenslichtes“ in Bethlehem sowie von der Übergabe an Papst Franziskus und an die internationale Pfadfinderbewegung in Wien.

Tobias Flachner aus Hochburg-Ach entzündete in der Geburtsgrotte in Bethlehem das        „ORF-Friedenslicht“.

ORF

Für musikalische Weihnachtsstimmung sorgten die „Mühlviertler Laterndlmusi“ der Familie Killinger aus Rechberg im Bezirk Perg und eine Bläsergruppe der Trachtenmusikkapelle Neukirchen bei Lambach.

„Der Weg zu den Herzen – Feierstunde mit dem ORF-Friedenslicht aus Bethlehem“ am Montag, 18. Dezember 2017 von 16.00 bis 16.55 Uhr live in ORF 2.

Eine Produktion des ORF Oberösterreich.

Moderation: Günther Hartl
Regie: Reinhard Molterer

Links: