„Guten Morgen Österreich“ aus dem Salzkammergut und Mondseeland

„ORF-Frühfernsehen im Salzkammergut und im Mondseeland – vom Geheimnis des Salzberges über ‚Falco‘ bis zur eleganten Ball-Robe“. „Guten Morgen Österreich“ kehrt eine Woche vor den oö. Semesterferien zurück nach Oberösterreich.

Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner melden sich ab Montag, 13. Februar 2017, an fünf Tagen jeweils von 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2 aus dem Salzkammergut und aus dem Mondseeland mit vielen prominenten Gästen und zahlreichen regionalen Besonderheiten. Die Vielfalt der Themen reicht vom Geheimnis des Salzberges in Hallstatt über das Phänomen „Falco“ bis zur eleganten Ball-Robe wenige Tage vor dem Opernball. „Guten Morgen Österreich“ versorgt das Publikum auch mit Berichten von der alpinen Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz.

Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner

ORF

Jutta Mocuba und Thomas Birgfellner

Auftakt in Hallstatt

Auftakt der Sendewoche aus Oberösterreich ist am Montag, 13. Februar, in der UNESCO-Welterbe-Region Hallstatt. Dancing-Star Tanzprofi Alexander Kreissl beantwortet Fragen nach den Grenzen der Höflichkeit. Experten wie der Sportwissenschaftler Josef Wiesauer geben Tipps für den neuen Trendsport „Schneeschuhwandern“. Der Leiter der archäologischen Fundstätte erzählt von den Geheimnissen des Hallstätter Salzberges. Musikalische Gäste sind der Ex-Klostertaler Markus Wolfahrt und das Schulorchester der HTBLA Hallstatt mit zum Teil selbst gebauten Instrumenten.

Am Valentinstag in Gosau

„Be my Valentine - sag‘ es durch die Blume“ heißt es am Dienstag, 14. Februar, in Gosau mit Garten-Profis, vielen Blumen im Studio und blühenden Valentinstag-Geschenken für das Publikum am Sendeort. Es wird auch thematisiert, was beim automatischen Lohnsteuerausgleich zu beachten ist, der heuer neu ist.

Zu Gast in Gosau sind die Stimmungsmacher „Wahnsinns 3“, das Gosauer Gesangsensemble „Passt Z‘samm aus der „Großen Chance der Chöre“ und der Weltmeister im Pistengerätefahren.

Hallstatt

ORF

Hallstatt

Staraufgebot in St. Wolfgang im Salzkammergut

Ein wahres Staraufgebot hat sich für Mittwoch, 15. Februar, in St. Wolfgang im Salzkammergut angesagt. Gäste im ORF-Frühfernsehen sind die Ski-Cross-Weltmeisterin Andrea Limbacher, der zehnfache Olympiateilnehmer Hubert Raudaschl, Sänger Lukas Plöchl alias „Wendja“ und Soulstimme Vera Böhnisch.

Rechtzeitig vor dem Frühling lautet die Frage: „Fit dank Handy Apps?“. Und in St. Wolfgang immer ein Thema: Pilgern- von der Planung bis zum Start.

Guten Morgen Österreich Truck

APA/ORF/Roman Zach-Kiesling

„Falco-Tag“ in Mondsee

Am Donnerstag, 16. Februar“ ist „Falco-Tag“. Wenige Tage bevor der legendäre Popstar seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte, sind Falcos Freund Wickerl Adam und Patrick Hibler, der Gestalter der neuesten ORF-Dokumentation über Falco „FALCO-FOREVER YOUNG“, zum Frühtalk geladen. „Guten Morgen Österreich“ begrüßt auch Nik Raspotnig, Falco-Darsteller in einer Falco-Show derzeit im Linzer „Theater in der Innenstadt“.

Mondsee ist vertreten mit dem Thema „Pfahlbauten im Mondsee“ und mit dem „Monte Carlo-Kartenspiel“, das nur in Mondsee und dort auch nur am Aschermittwoch gespielt wird. Regionale Kultur steuert die die „Mondseer Tanzlmusi“ bei.

Stardesigner in Oberwang

Wenige Tage vor dem Opernball ist am Freitag, 17. Februar“, der Stardesigner Gottfried Birklbauer in Oberwang zu Gast. Er gibt einen Vorgeschmack auf Roben, die am Ball der Bälle in der Staatsoper getragen werden könnten.

Angesagt hat sich weiters der deutsche Schlagerstar Tanja Lasch. Die Berlinerin stellt im Mondseeland ihr neues Album „Herzkino“ vor. Und damit der geplante Urlaub nicht zum Albtraum wird gibt es Tipps, worauf bei einer Online-Buchung geachtet werden soll.

Link: