Arimboldo-Rezept: Lachs-Mango-Palatschinke

Lachs-Mango-Palatschinken werden in der Sendung „Live vom Markt - Arcimboldo“ von Radio Oberösterreich am Samstag, 9. Juni 2018, zubereitet.

Zutaten für Palatschinkenteig (4 Stück)

  • 3/8 l Milch
  • 3 Eier
  • 10 dag Mehl
  • 2 EL Öl
  • etwas Salz

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren – dünne Palatschinken in der Pfanne mit einem haselnussgroßen Stück Butter goldgelb herausbacken.

Zutaten für die Fülle

  • 20 dag Risotto-Reis
  • 3 EL Olivenöl
  • 10 dag Parmesan (gerieben)
  • 1 Sackerl Safran
  • Salz
  • 30 dag rohe Lachsfilets ohne Haut
  • 1 Mango
  • Rote Currypaste
  • Rucola Salatblätter

Zubereitung

Risotto Reis in einer Pfanne im Olivenöl leicht anschwitzen und immer wieder mit Rindsuppe aufgießen, bis er schön weich ist. Ganz zum Schluss das Sackerl Safran untermischen. Leicht abkühlen lassen und den geriebenen Parmesan dazugeben;

Das fertige Risotto dünn auf der Palatschinke aufstreichen. Den Rucola darauf verteilen.

Die Mango in kleine Würfel schneiden und ebenfalls auf der Fülle verteilen.

Die rohen Lachsfilets in 2 cm dünne Streifen schneiden, ganz dünn mit roter Currypaste bestreichen und mittig auf die Palatschinke legen.

Sendungshinweis

„Arcimboldo, Live vom Markt“, 9.6.2018

Jetzt die Palatschinke zusammenrollen, in Klarsichtfolie einrollen, seitlich mit Knöpfen verschließen (wie bei Serviettenknödel) und ca. 20 Minuten in 95 Grad heißem Wasser ziehen lassen (nicht kochen)

Aus dem Wasser und aus Folie nehmen, schräg in der Mitte aufschneiden, auf den Teller legen und anrichten.

Gutes Gelingen wünscht Christian Klausner vom Landgasthof Klausner in Molln!