Arcimboldo-Rezept: Kartoffel-Mozzarella-Knödel

Zum Welt-Milch-Tag gibt es in der Sendung Arcimboldo am Samstagvormittag ein Rezept für Kartoffel-Mozzarella-Knödel. Wir wünschen gutes Gelingen!

Zutaten f. 4 Personen

  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 40 g Butter, flüssig
  • 300 g Erdäpfel, mehlig
  • 2 Eidotter
  • 130 g Mehl, glatt
  • 30 g Grieß
  • Salz
    Muskatnuss

Salbeibutter:
- Salbeiblätter und 2 EL Butter

Zubereitung

Die Erdäpfel in der Schale weich kochen. Abseihen, schälen, durch eine Presse drücken und auskühlen lassen. Erdäpfelmasse, Eidotter, flüssige Butter, Mehl, Grieß, Salz und Muskatnuss zu einem Teig verarbeiten.

Sendungshinweis

„Arcimboldo, Treffpunkt Markt“, 26.5.2018

Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Mozzarella in 6 Stücke schneiden. Den Teig in 6 Stücke teilen, flach drücken, in die Mitte ein Mozzarella Stück geben und Knödel formen. Die Mozzarella-Knödel circa 15 Minuten im heißen Wasser leicht kochen lassen. Die Knödel aus dem Wasser heben.

In einer Pfanne Butter erwärmen, Salbeiblätter hinzufügen und die Knödel darin schwenken.

Es kocht Franz Furman, Dipl. Großküchenleiter am Med Campus IV des Kepler Universitätsklinikums.