Thunfisch-Rolle mit Wasabi-Mayonnaise

In den „Gustostückerln“ am Donnerstag hat Günther Hofer eine „Thunfisch-Rolle mit Wasabi-Mayonnaise“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen! 

Zutaten:

  • 1 kleine Dose Thunfisch natur
  • 1 EL Koriander gehackt
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1/2 Avocado
  • 1 EL roter Paprika gewürfelt
  • 1 TL eingelegter Ingwer
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 4 Blatt Frühlingsrollenteig
  • Eiweiß zum Bestreichen
    silikum- und Minzeblätter
  • Pflanzenöl
  • Mayonnaise
  • Wasabi Pulver
  • 100 g Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Den Thunfisch-natur aus der Dose nehmen, der Saft wird aufgefangen. Koriander und Petersilie in gehackter Form werden mit dem Thunfisch in einer Schüssel vermischt. Die geschälte und klein gewürfelte Avocado kommt hinein, auch der eingelegte und klein geschnittene Ingwer und der gewürfelte rote Paprika. Achtung, die Flüssigkeit des Ingwers brauchen wir später auch noch. Abschmecken mit Zitronensaft, Salz und weißem Pfeffer.

Die Frühlingsrollenteigblätter ausbreiten, mit dem Eiweiß bestreichen. Dann gleichmäßig mit der Fischfülle bestreichen. Jeweils zwei bis drei Blätter Basilikum und Minze drüberlegen. Die Teigblätter zu Röllchen einwickeln. Die Enden einschlagen. In heißem Öl eine Minute hellbraun herausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Wasabi-Pulver mit etwas Thunfischsaft und Ingwersaft verrühren. Die entstandene Paste unter die Mayonnaise mischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Da kommt ein gehaltvoller Weißwein gerade recht. Es ist eine Cuvee aus Chardonnay Weißburgunder und Grauburgunder aus dem Weinviertel. Orangen-Vanille Noten, dazu elegantes Himbeermousse, warm, satt fest.