Debüt-Romane in „Premiere“

Der eine reist um der schönsten Orchideen Willen bis nach Madagaskar, der andere sucht sein Schriftstellerglück auf Kreta. Was es mit den Romanhelden von Verena Stauffer und Stefan Kutzenberger auf sich hat, ist in „Premiere“ am Samstag zu hören.

Verena Stauffer „Orchis“

Es ist die tiefe Verbundenheit zu Orchideengewächsen, die den Wissenschafter Anselm Mitte des 19. Jahrhunderts bis auf die entfernte Insel Madagaskar treibt. Das Unterfangen der weiten Reise ist nicht umsonst. Der Botaniker wird reich mit pflanzlichen Raritäten belohnt, darunter der einzigartige und ersehnte „Stern von Madagaskar“. Sein Entdeckerglück teilt Anselm mit dem englischen Kollegen Lendy.

Sendungshinweis

„Premiere“, 5.5.18

Wieder zuhause, ist Anselm allerdings ein anderer – einer, der nervenärztliche Betreuung benötigt, weil aus seiner Schulter eine Orchidee wächst. Während sich bald Genesung einstellt, schreitet das Welten- und Wissenschaftsgeschehen voran und bringt den Darwinismus mit sich. Anselm ist irritiert und begibt sich wieder auf Reisen, diesmal nach China.

Verena Stauffer

www.detailsinn.at

Stefan Kutzenberger: „Friedinger“

Der Autor Stefan Kutzenberger verleiht auch der maßgeblichen Hauptfigur seines Romans den Namen Kutzenberger. Dieser hat Frau und Kinder – und einen großen Plan. Nichts geringeres als ein Roman soll das Ergebnis seiner schriftstellerischen Bemühungen sein. Die alltäglichen Lebensumstände lassen ein ruhiges, effektives Schreiben nicht zu. Deshalb kommt das Geschenk der Ehefrau gerade recht: ein dreiwöchiger Schreiburlaub für Kutzenberger ganz allein, inmitten der inspirierenden Umgebung Kretas. Das Schreiben könnte wunderbar in Fluss geraten, wäre da nicht die unerhörte Qual der Themenfindung und so manche Begegnung, die der Konzentration auf die literarische Tätigkeit wenig zuträglich ist. Die neue Bekanntschaft, Friedinger, erzählt Kutzenberger dann auch noch eine Geschichte rund um verbotene Waffenlieferungen und heimtückische Morde.

Friedinger Stefan Kutzenberger

Deuticke

Literaturhinweise zur Sendung:

  • Verena Stauffer: „Orchis“ (Roman, Verlag Kremayr & Scheriau)
  • Stefan Kutzenberger: „Friedinger“ (Roman, Deuticke Verlag)

„Premiere“, Samstag, 5. Mai 2018, 19.03 bis 20.00h Uhr im ORF Radio Oberösterreich