Arcimboldo: Selleriecremesuppe und Kohlroulade

Am Samstag wurde in der Livesendung „Arcimboldo“ am Südbahnhofmarkt in Linz ein Fastenmenü gekocht: „Selleriecremesuppe“ und „Kohlroulade mit Kartoffel-Walnuss-Fülle und Petersilienpesto“. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Selleriecremesuppe

Zutaten:

  • 100 g Knollensellerie geputzt
  • 2 mehlige Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • ½ Karotte
  • etwas Rapsöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Natursalz, Pfeffer, etwas Selleriegrün fein geschnitten

Zubereitung:

Knollensellerie, Kartoffeln, Zwiebel, Karotte in kleine Würfel schneiden und in Rapsöl gut anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe auffüllen; das Gemüse weich kochen.

Dann mit dem Mixstab fein pürieren und mit Natursalz und etwas Pfeffer abschmecken. Mit Selleriegrün garnieren.

Kohlroulade mit Erdäpfel-Walnussfülle und Petersilienpesto

Zutaten:

  • 400 g Kartoffel geschält
  • 4 Kohlblätter
  • 40 g Walnüsse geschält
  • Kräutersalz
  • 10 g Petersilie
  • etwas Olivenöl
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • für das Pesto: 40 g Petersilie, etwas Olivenöl

Zutaten:

Für die Rouladen Kartoffel mit Wasser bedeckt gar kochen. Die Kohlblätter in kochendem Wasser blanchieren, auf einem Tuch abtrocknen. Die gekochten Kartoffeln gut abtropfen lassen und passieren. Die Walnüsse leicht brechen und in einer kleinen Pfanne kurz trocken rösten, etwas überkühlen und der Kartoffelmasse beigeben. Mit Kräutersalz und gehackter Petersilie abschmecken.

Die Kohlblätter auflegen, Kartoffelmasse portionieren und auf die Kohlblätter verteilen. Diese straff einrollen und in eine mit Olivenöl ausgestrichene Form legen. Mit Gemüsesuppe etwas untergießen und bei 180°C ca. 20 Minuten im Backofen garen. Für das Pesto die Petersilie fein schneiden und mit Olivenöl in einem schmalen Behälter mit dem Stabmixer pürieren.

Tipp:
Statt Kohlblättern können je nach Saison unterschiedliche Gemüsesorten wie Auberginen, Zucchini, Rettich und Rüben sowie alle Arten von Kraut und Kohl gefüllt werden.

Sendungshinweis:
„Arcimboldo“, 17.1.18