Fasching im Dampfradio

Faschingssendungen von anno dazumal stehen am Sonntag, 11. Februar, ab 21.04 Uhr auf dem Programm der Sendung „Lust aufs Leben“ unter den Titeln „Wenn der blanke Unsinn wieder blüht“ und „Mikrophon mit Maske“.

Faschingszeit ist Narrenzeit. In „Lust aufs Leben – Kultur aus allen Richtungen“ kommt es daher zum Wiederhören von zwei Faschingssendungen, die vor knapp einem halben Jahrhundert in Radio OÖ – damals hieß es noch Ö Regional – ausgestrahlt worden sind.

Hörenswerte Patina

Ein wenig Patina haben sie angesetzt, nichtsdestotrotz sind sie hörenswert. Sie wurden 1970 noch auf Tonband aufgenommen und zwar im Studio Linz, das damals im Linzer Finanzamtgebäude untergebracht war. Die technischen Einrichtungen stammten übrigens zum Teil aus der Vorkriegszeit. Am 9. September desselben Jahres kam es zur Gleichenfeier des neuen Landesstudios in der Franckstraße 2a, welches zwei Jahre später eröffnet werden sollte.

Altes Radio

pixabay/Gellinger

Publikumshits von damals sorgen heute für nostalgisches Schmunzeln ]

Sendungshinweis

„Lust aufs Leben“, 11.2.2018

Erstes Hörbeispiel heute: „Mikrophon mit Maske – Unterhaltsame Begegnungen vor verstecktem Mikrophon“. Sendetermin war der 10. Februar 1970, von 21 Uhr 30 bis 22 Uhr auf Ö3. Es gab schon einen ähnlichen Vorgänger im Fernsehen. 1969 nahm Alfred Böhm – in gediegenem Schwarz-Weiß – Herrn und Frau Österreicher mit der „Versteckten Kamera“ auf die Schaufel. War es damals ein Publikumshit, sorgt es in der heutigen Nachbetrachtung für nostalgisches Schmunzeln.

„Um die Ecke gedacht“

„Um die Ecke gedacht“ ist ein Kreuzworträtsel, das seit 1971 im „Zeitmagazin“, einer Beilage der Wochenzeitung „Die Zeit“, erscheint. Die Schwierigkeit des Rätsels ergibt sich bei vielen Fragen vor allem daraus, dass die Frage nicht klar formuliert ist, sondern in Form eines Wort-, Silben- oder Buchstabenspiels, einer Trick- oder Scherzfrage derart verschlüsselt ist, dass der Leser „um die Ecke denken“ muss, um Sinn und Ziel der Frage überhaupt zu erkennen. Ein Jahr zuvor gab es in Ö Regional ein radiophones Brevier für die um die Ecke-Denker, nämlich am 31. März 1970 mit dem Titel „Wenn der blanke Unsinn wieder blüht“.

Hier können Sie die Sendung nachhören:

Michael Huemer