Arcimboldo: Hausmittel - Holunder und Ingwer

Teatime hieß es am Samstag in der Sendung „Arcimboldo“ auf dem Südbahnhofmarkt in Linz. Vor dem Publikum wurden „Holunder-Lindenblütentee“ und „Ingwerkekse“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

„Holunder-Lindenblütentee“ (fürs Immunsystem)

Zutaten:

  • 1 TL Holunder–Lindenblütentee aus der Apotheke oder Drogeriemarkt
  • ½ l kochendes Wasser
  • ½ Zitrone
  • 1 TL Honig

Zubereitung:
1 gehäufter Teelöffel der Teemischung mit ½ l kochendem Wasser aufgießen, 10 Min. ziehen lassen und dann abseihen, mit Zitronensaft und Honig verfeinern

Ingwerkekse (wärmt und stärkt)

Zutaten:

  • 1 TL frischer Ingwer (ersatzweise 1 TL Ingwerpulver)
  • 75 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 275 g Mehl
  • 1 Backpulver

Zubereitung:

Den Ingwer fein reiben. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Ei, Milch und dem Ingwer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unterkneten. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen.

Mit dem Spritzsack den Teig auf die Backbleche dressieren, 2-3 cm Ø. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) ca. 12 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Gegebenenfalls mit Staubzucker bestreuen.