„Linzer Torte“ mit Manfred Hebenstreit

Einer der bedeutendsten Maler und Grafiker Österreichs ist am Sonntagmorgen der Gast von Otmar Schrott in der „Linzer Torte“ von Radio Oberösterreich: Manfred Hebenstreit, der in Peuerbach lebt.

Gemeinsam mit seiner Frau hat Hebenstreit in Peuerbach einen alten Bauerhof erworben, den er renoviert und revitalisiert und in dem er auch sein Atelier und Ausstellungsräume hat. Im Radiofrühstück lässt Hebenstreit in seine künstlerische Arbeit einblicken. Wenn der 60-Jährige malt, tauche er in andere Welten ein: „Malerei ist Energie. Die Kreativität ist der Fluss des Lebens.“

Manfred Hebenstreit

Marco Prenninger

Manfred Hebenstreit

Geboren und aufgewachsen ist der begeisterte Naturliebhaber in Altheim im Innviertel. Sein Leben lang war der Hebenstreit auch ein Weltreisender, etwa durch Asien, Australien und den USA.

Das bekanntestes Werk Hebenstreits ist der „Kometor“, den er gemeinsam mit seiner Frau für die Oberösterreichische Landesausstellung 2010 geschaffen hat.

Hören Sie hier die vollständige Sendung nach

In der „Linzer Torte“ führt Manfred Hebenstreit durch sein Leben, durch seine vergangenene 60 Jahre. Der Gastgeber ist Otmar Schrott.