„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Am Sonntag besuchen wir zum vorletzten Mal eine beliebte Hütte der Oberösterreicher, Teil 5 der „Meine Lieblingshütte“ in Radio OÖ lädt zum Mitwandern ein. Wolfgang Lehner war diesmal zur „Steyrerhütte“ unterwegs und hat zudem gleich drei Hausberge bestiegen.

Wolfgang Lehner stellt die Hütten, die Wirtsleute, die Gäste und die Geheimnisse, die sich in den Bergen um die Hütten ranken, vor. Zunächst war er zur „Ennser Hütte“ in Großraming unterwegs, dann folgten die Moaralm am Fuß des Traunsteins, das Hochleckenhaus im Höllengebirge und Grünburger Hütte in Steinbach an der Steyr. Wenn Sie mal eine Sendung verpasst haben sollten – im Anschluss können Sie sie bei uns nachhören.

„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Wolfgang Lehner

Die Steyrerhütte in Steyrling (Gemeinde Klaus an der Pyhrnbahn)

Hütte am Fuß des Kasbergs

Diesen Sonntag ist Wolfgang Lehner zur Steyrerhütte unterwegs: „Wir sind dabei nicht zur Hütte gewandert, wir stellen Ihnen dort die zwei Paare, die die Hütte erst seit kurzem betreiben vor, wir haben zudem gleich drei Hausberge bestiegen, haben die kulinarischen Besonderheiten herausgefunden und höchst interessante Gäste getroffen“.

Die Steyrerhütte wird meist von Steyrling aus erwandert, einige Bergsteiger kommen aber auch von der Grünauer Seite über den Kasberg.

„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Wolfgang Lehner

Erst seit heuer sind zwei Paare Chefs der Steyrerhütte, Karoline und Michael Kornek sowie Anita Kerbl-Knapp und Harry Knapp.

Gleich drei „Hausberge“

Um sich die Jause auf der Steyrerhütte zu verdienen stehen ambitionierten Wanderern gleich drei Berge zum Besteigen zur Verfügung.

Wir haben uns gleich alle drei ausgesucht, sind über die "Schwalbenmauer 1.657m“ auf den "Kasberg 1747m“ weitergewandert und haben auch nicht den „Roßschopf 1647m“ ausgelassen.

„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Wolfgang Lehner

Die Radio-OÖ-Wandertruppe am höchsten Punkt der Tour zur Steyrerhütte, dem Kasberg

Vier Quereinsteiger

Die neuen Wirtsleute auf der Steyrerhütte haben erst im Frühling die beliebte Hütte übernommen. Und das, obwohl sie beruflich eigentlich aus einer ganz anderen Ecke kommen.

Von Förster bis Versicherungskaufmann und Dekorateurin haben sie gelernt, jetzt haben sie sich über den Traum, eine Schutzhütte zu übernehmen gewagt. Und das sehr erfolgreich, die vier sind mittlerweile bei den Wanderern und Bergsteigern sehr beliebt.

„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Wolfgang Lehner

Er kümmert sich um die Tiere auf der Alm rund um die Steyrerhütte und ist beim Interview nicht auf den Mund gefallen. Herbert Stummer liefert sich mit Wolfgang Lehner eine Doppel-Conference

Kleine feine Küche und originelle Stammgäste

Die Steyrerhütte auf 1.367 Meter Höhe zieht Wanderer aus Nah und Fern an, in der kleinen Küche kann es für den Koch im Hochsommer ganz schön heiß werden, dennoch wagen wir einen Blick in die Kochtöpfe.

Sendungshinweis

„Meine Lieblingshütte“, 10.9.17

Zudem haben wir originelle Stammgäste kennen gelernt. Vom Egon, dem Chef des Hütten-Sparvereins über den Almbriefträger Gerhard, der die Post als Wandersmann nach oben bringt und den originellen „Hoider“ Herbert, der sich um die Tiere, großteils Schafe, kümmert.

„Meine Lieblingshütte“: Steyrerhütte

Wolfgang Lehner

Herrliches Panorama am Hausberg der Steyrerhütte, dem Kasberg

Die Steyrerhütte hat bis Ende Oktober durchgehend geöffnet (Ruhetage sind Montag und Dienstag, außer an Feiertagen). Vom 18. September bis 5. Oktober wird sie wegen der Jagdsperre pausieren. Im Winter wird ab 4. November jeweils am Wochenende und in den Weihnachtsferien aufgesperrt.

Die „Lieblingshütten“ zum Nachlesen und -hören: