Mein Sommerradio in Tragwein

Am Donnerstag sendet Mein Sommerradio aus Tragwein. In der Krapfenschleiferei werden pro Tag 2.200 Bauernkrapfen gedreht. Aber auch der Name von Tragwein ist Thema. Und wir stellen die Aisttal-Radroute vor.

Sendungshinweis

„Mein Sommerradio“, 10.8.17

Süßen Verlockungen werden wir in Tragwein erliegen, wenn wir in der dortigen Krapfenschleiferei erleben, wie Bauernkrapfen von Hand produziert werden und wie sie in der Zubereitung besonders flaumig werden. Wir erfahren aber auch, welche Geheimnisse die Burg Reichenstein noch birgt, und wie Tragwein zu seinem Namen gekommen ist.

Hier einige Eindrücke von dem Tag in Tragwein:

Radroute: Aisttalrunde 913

Aisttal Radroute mit der Wegnummer 913 gilt als „leicht zu bewältigen“. Diese Route startet und endet in Tragwein und führt über Kettenbach, Burg Reichenstein, dem Aisttal entlang zurück nach Tragwein. Laut Tourismusverband radelt man die gut 29 Kilometer lange Strecke in drei Stunden, will man jedoch die Highlights wie die Burgruine Reichenstein oder das Waldaisttal genießen – kann locker ein Tagesausflug daraus werden.

Details: Aisttalrunde 913

Die weiteren Sommerradio-Termine finden Sie hier: