Gustostückerl: Schweinsfilet auf Eierschwammerlragout

In den „Gustostückerln" am Donnerstag hat Günther Hofer ein „Schweinsfilet auf Eierschwammerlragout“ zubereitet. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen!

Schweinsfilet auf Eierschwammerlragout

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Stück Schweinslungenbraten (ca. 500 g)
  • Salz, Pfeffer, Mehl
  • Butter
  • 1 kg Eierschwammerl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Butter
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz
  • Etwas Basilikumpulver
  • Pfeffer schwarz frisch gerieben
  • ¼ l Obers

Zubereitung:

Zuerst widmen wir uns aber den Eierschwammerln. Die müssen sauber geputzt werden. Anschließend werden die ganz großen Stücke ein- bis zweimal durchgeschnitten.

Die Zwiebel wird geschält und fein gehackt. Hacken ist auch das Stichwort für die Petersilie. Beides wird in Butter angeschwitzt. Die abgetrockneten Pilze gelangen in die Pfanne. Würzen mit Salz, Pfeffer und ein wenig Basilikum. Dann dünsten lassen, bis der Saft verkocht ist.

Edelsüßer Paprika wird eingestreut, Obers kommt dazu. Alles sämig einkochen.
Filets fingerbreit schneiden, dann mit einem Fleischschlögel zart klopfen. Salzen, pfeffern, in Mehl wenden und beidseitig goldbraun braten. Die Schwammerl kommen in tiefe Teller und werden mit den Filets belegt. Dazu gehen gut Salzkartoffel.

Dazu trinken wir einen Merlot aus Purbach, dem Burgenland. Würzige Brombeeren und Waldkräuter, fleischig, griffige Tannine. Etwas Schokolade, sanft im Abgang.
.

Sendungshinweis:

„Servus Oberösterreich“, 5.10.17